Oliver Müller neuer Vorsitzender

Der neugewählte JU-Vorstand mit Bürgermeister Franz Stahl (Vierter von rechts) und CSU-Vorsitzendem Huberth Rosner. Bild: kro
Lokales
Tirschenreuth
16.03.2015
50
0

Einen Wechsel an der Führungsspitze brachten die Neuwahlen beim JU-Ortsverband Tirschenreuth. Oliver Müller löst Franz Stahl jun. ab, der nicht mehr für das Amt des ersten Vorsitzenden kandidierte.

Oliver Müller dankte seinem Vorgänger für dessen "solide und gute Arbeit zum Wohle der Jungen Union". Franz Stahl jun. war fünf Jahre lang Vorsitzender der JU Tirschenreuth. In seinen Abschiedsworten dankte Stahl allen für ihr ehrenamtliches Engagement und bat seinen Nachfolger, den Zusammenhalt weiter zu stärken. Bundestagsabgeordneter Reiner Meier dankte dem JU-Ortsverband Tirschenreuth für das vorbildliche Engagement: "Ihr betreibt Werbung für die Heimatstadt." Nicht nur die CSU, auch die JU habe in den vergangenen Jahren durch akribische Arbeit in der Kommunalpolitik maßgeblich zur positiven Entwicklung von Tirschenreuth beigetragen. Dafür danke er sehr. Stellung nahm Meier auch zur Abstimmung über die Verlängerung des Hilfspaketes für Griechenland Ende Februar. "Der Verlängerung wurde zugestimmt, um den Griechen zu helfen." Doch die Geduld der CDU/CSU-Bundestagsfraktion schwinde. Weitere Ehrengäste, wie Bürgermeister Franz Stahl und CSU-Ortsvorsitzender Huberth Rosner, freuten sich über die Behördenverlagerung. Auch sahen sie die JU als "Keimzelle der CSU". Sie seien mehr als zufrieden mit der bisherigen Arbeit.

Einsatz bei Ostermarkt

Größtes Ereignis in der zurückliegenden Wahlperiode sei für Tirschenreuth die Gartenschau gewesen. Sie habe die Attraktivität der Kreisstadt gewaltig gesteigert. Die Junge Union wolle weiter am Stadtentwicklungskonzept mitwirken und "in Tirschenreuth etwas bewegen". Ihren nächsten Einsatz hat die JU bereits am 29. März: Sie hilft wieder bei der Gestaltung des Ostermarktes mit.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.