Orden für Passions-Regisseur

Den aktuellen Faschingsorden gab es für Regisseur Johannes Reitmeier. Im Bild (von links): Ehrenhofmarschall Günter Fennerl, Bürgermeister Franz Stahl, Prinzessin Magdalena I., Regisseur Johannes Reitmeier, Präsidentin Iris Fennerl, Prinz Tobias I. und Vorsitzender Klaus Behnke. Bild: hfz
Lokales
Tirschenreuth
18.02.2015
30
0

In der Kreisstadt ist Regisseur Johannes Reitmeier kein Unbekannter. Weil er praktisch fast schon zu Tirschenreuth gehört, gab es jetzt für ihn den aktuellen Faschingsorden.

Mit einer närrischen Überraschung wartete die Faschingsgesellschaft "Tursiana" am Faschingssonntag für Regisseur Johannes Reitmeier auf. Kaum nach dem Faschingszug im Kettelerhaus angekommen, überraschte die Vorstandschaft der Tursiana mit dem Prinzenpaar Tobias I. und Magdalena I. die Theatertruppe mit ihrem Regisseur im Steigersaal.

Dort probten die Schauspieler für die "Passion 2015" auch am Faschingssonntag fleißig. Und weil Johannes Reitmeier schon seit vielen Jahren im Ort aktiv ist und eigentlich schon zu Tirschenreuth gehört, wurde ihm auch der aktuelle Faschingsorden verliehen. Trotz der intensiven Proben nahm sich Johannes Reitmeier für die feierliche Auszeichnung gerne Zeit und stellte sich bereitwillig mit der Vorstandschaft und Bürgermeister Franz Stahl zum Foto.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.