Pfarrei erkundet Kastilien

Lokales
Tirschenreuth
14.08.2015
0
0

Einen guten Ruf haben die Auslandsreisen der Pfarrei. Im nächsten Jahr geht es zur Heimat der Heiligen Teresa von Àvila nach Spanien.

Aufgrund der sehr guten Resonanz der beiden zurückliegenden Reisen nach Israel und Mallorca bietet die Pfarrei Tirschenreuth im Frühjahr 2016 erneut eine Pilgerstudienreise an. Unter dem Titel "Madrid und Àvila - einzigartige historische Städte - faszinierende Landschaften - Heimat der Hl. Teresa von Àvila " erkundet man zwischen 27. Mai und 2. Juni die Region Kastilien um die spanische Hauptstadt.

Nach der Anreise per Flugzeug wird für vier Nächte Quartier in der Stadt Àvila bezogen. Abseits der Touristenströme an den spanischen Küsten steht die Besichtigung der Unesco-Weltkulturerbestädte Salamanca und Segovia mit ihren Klöstern, Kathedralen und Profanbauten aus Mittelalter und Renaissance auf dem Programm. In dieser Region trifft man häufig auf die Lebensstationen und Wirkstätten der Hl. Teresa von Àvila, deren Geburtstag sich 2015 zum 500. Mal jährt. Die Ordensgründerin, Mystikerin und Kirchenlehrerin war keine entrückte Heilige, sondern eine menschliche und anziehende Persönlichkeit mit großer Tatkraft und Mut in einer damals von Männern geprägten Welt und Kirche.

Die letzten beiden Übernachtungen sind in der quirligen Hauptstadt Madrid geplant. Selbstverständlich gibt es dort eine ausführliche Stadtbesichtigung. Am sechsten Tag besucht die Gruppe die landschaftlich wunderbar über dem Fluss Tajo gelegene Stadt Toledo. Nach einem gemütlichen Ausflug zum gewaltigen Kloster-Schloss-Komplex El Escorial vor beeindruckender Gebirgskulisse geht es mit dem Flugzeug wieder zurück nach Bayern. Reiseveranstalter ist Westtours-Gruppenreisen Bonn, die Reiseleitung übernimmt Dr. Maximilian Schön, die geistliche Betreuung voraussichtlich der neue Kaplan Paul Gebendorfer. Vor Ort steht für die gesamte Reise eine deutschsprachige Führung und ein moderner Reisebus zur Verfügung. Der Transfer der Reisegruppe zum Flughafen München und zurück wird von der Pfarrei organisiert. Informationsflyer und Anmeldung im Pfarrbüro, Kirchplatz 3, Tel. 09631/1451. Da die Zahl der Reisenden begrenzt ist, wird eine baldige Anmeldung empfohlen.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.