Plaudervogel und Igelfisch

Uli Roth (Zweiter von rechts) stellte den Kreistagskollegen die Basteleien der Schüler vor. Nach der Station im Landratsamt sind die Fabelwesen voraussichtlich noch zu Gast in einigen Banken, ehe sie wieder im Gymnasium landen. Bild: as
Lokales
Tirschenreuth
10.12.2014
1
0
Merkwürdige Geschöpfe bevölkern derzeit das Landratsamt. Bekanntschaft mit dem indischen Plaudervogel, dem viereckigen Huhn, dem grimmigen Igelfisch und weiteren Fantasiewesen machten jetzt die Mitglieder des Kreisausschusses. Vor dem Sitzungssaal warten bis Weihnachten Fabelwesen auf alle Besucher, die sich ihnen gerne spielerisch nähern sollen. Das Praxisseminar Biologie des Stiftland-Gymnasiums hat die Gestalten mit überraschenden Funktionen ausgestattet.

Uli Roth, Kreisrat und Seminar-Betreuer, erläuterte den Kollegen die Ausstellung "Biodiversität in Entenhausen". Die Basteleien haben einerseits Vorbilder aus "Donald Duck"-Heften und sind andererseits nach wissenschaftlichen Gesichtspunkten beschrieben.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.