Programm der Stefanusgemeinschaft Tirschenreuth
Rosenkranz und Einkehrtag

Lokales
Tirschenreuth
16.07.2015
4
0
Bis in den März des kommenden Jahres reicht das neue Programm der Stefanusgemeinschaft Tirschenreuth. Auftakt ist am 11. Oktober in der Bruder-Klaus-Kapelle in Hatzenreuth. Dort wird mit dem Geistlichen Beirat, Pater Präses Martin Neuhauser, der Oktoberrosenkranz gebetet.

Am 22. November spricht Pater Neuhauser im Missionshaus St.Peter über "50 Jahre nach dem 2. Vatikanischen Konzil: Sterben die Orden aus? Reflexion über das Jahr der Orden." Am 20. März um 14 Uhr Kreuzweg im Freien vor der St.Anna-Kirche in Mähring. Am 5. Mai um 13.30 Uhr (Christi-Himmelfahrt) Wallfahrt zum "Alten Herrgott". Folgende Termine bietet die Stefanusgemeinschaft der Diözese Regensburg an: 24. Oktober Diözesantag um 9 Uhr in Schloss Spindlhof bei Regenstauf mit Bischof Dr. Walter Mixa. Er spricht zum Thema "Ein Blick in die aktuelle Diskussion zum Sakrament der Ehe". Die Tagung ist ganztägig und endet mit einer Heiligen Messe um 16 Uhr mit Bischof Dr. Mixa. - 5. März 2016 Diözesankonferenz im Schloss Spindlhof von 12 bis 16 Uhr.

Am 19. März 2016 um 9 Uhr Einkehrtag im Schloss Spindlhof. Luis Andreas Hart, Waldsassen, spricht zum Thema "Maria Loreto - das Erbe meines Vaters". Am Nachmittag spricht Landrat Thomas Ebeling, Schwandorf zum Thema "Zwischen Recht und Ethik". Der Einkehrtag endet mit einem Gottesdienst um 16 Uhr mit geistlichen Beirat Pfarrer Johannes Kiefmann.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.