"Puffer Wiesau" bleibt länger

Eigentlich nur eine Notlösung ist die Unterbringung von Flüchtlingen in Turnhallen, wie hier in den vergangenen Wochen am Stiftland-Gymnasium. Der Landkreis sucht nach Alternativen, hat aber bislang noch keine gefunden. Bild: bz
Lokales
Tirschenreuth
15.09.2015
16
0

Die Unterbringung der Flüchtlinge in Schulturnhallen ist auch im Landkreis Tirschenreuth nicht auf Dauer geplant. Allerdings mangelt es an Alternativen.

"Das kann keine Dauerlösung sein. Nicht nur wegen des Sportunterrichts, sondern auch für die Vereine sind die Hallen wichtig", unterstrich Landrat Wolfgang Lippert im Kreisausschuss. "Wir sind dabei, andere Lösungen zu finden", nahm er Bezug auf einen erneuten Aufruf an alle Bürgermeister, geeignete Immobilien zu melden. Nötig wäre eine beheizbare Halle von mindestens 1200 Quadratmetern Größe mit geeigneter Infrastruktur. Allerdings sei auch klar: "In einem Ort ohne Einkaufsmöglichkeit kann ich nicht 150 Asylbewerber unterbringen."

Grundsätzlich machte der Landrat deutlich: "Der Puffer Wiesau wird noch länger bestehen bleiben müssen." Der Landkreis müsse dauerhaft notfallmäßig 200 Flüchtlinge unterbringen, eventuell sogar 300 bis 500. Dass sich die Situation so zugespitzt habe, sei im Sommer noch nicht absehbar gewesen.

CSU-Fraktionsvorsitzender Toni Dutz hatte das Thema angesprochen. Seit einer Woche hat die Turnhalle der Berufsschule Wiesau die Tirschenreuther Dreifach-Halle als Notfallunterkunft abgelöst. Dort sind, nach der Ankunft von 140 Flüchtlingen am späten Montag, alle 200 Plätze belegt.

"Auf Dauer sind Schulturnhallen die ungeeignetste Lösung dieser Problematik", sagte Dutz. Er nahm Bezug auf überregionale Medienberichte über besorgte Eltern und lenkte den Blick in den Nachbarlandkreis Neustadt/WN: Dort wird die Turnhalle der Neustädter Realschule jetzt nicht mehr als Flüchtlingsunterkunft genutzt. Stattdessen hat der Landkreis eine Halle im Gewerbegebiet Neuhaus angemietet, plant in Vohenstrauß ein Containerdorf und hat einen Teil der Asylbewerber in der Stützelvilla Windischeschenbach untergebracht.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.