Roman Schmid sucht ab September einen Nachfolger
Neuer "Bufdi" gesucht

Roman Schmid ist der derzeitige "Bufdi" am Landratsamt. Bild: hfz
Lokales
Tirschenreuth
15.04.2015
8
0
Die Bundesfreiwilligendienststelle am Landratsamt Tirschenreuth wird ab September 2015 wieder neu besetzt. Aufgeschlossenheit, Kreativität und Selbstständigkeit: Das sind die Eigenschaften, die mitbringen sollte, wer sich um die Stelle bewerben möchte.

Eine normale Arbeitswoche setzt sich aus vier Tagen in der Kommunalen Jugendarbeit und einem Tag im Kreisjugendring zusammen. Neben der Gestaltung von Flyern oder Plakaten ist auch Organisatorisches, wie zum Beispiel das Vor- und Nachbereiten von Veranstaltungen oder Treffen von Arbeitsgruppen zu leisten.

"Bei den ganzen Anforderungen gilt es den Überblick zu behalten und Ausdauer zu beweisen", schildert Roman Schmid, der derzeit die Position des "Bufdis" besetzt. "Man kann in die Arbeitswelt eintauchen und zugleich eine Orientierung für das spätere Leben finden."

Neben der persönlichen Anleitung durch die Jugendpflegerinnen, gibt es fünf Seminarwochen, die der fachlichen Begleitung dienen. Das Kennenlernen und der Austausch mit anderen Freiwilligen stellen ebenfalls einen wichtigen Punkt dar. Neben Anerkennung und einer kleinen Vergütung für das erbrachte Engagement, ist es aber vor allem für sich selbst eine Starthilfe in den darauffolgenden Beruf oder das Studium.

Weitere Informationen und Bewerbung an das Kreisjugendamt Tirschenreuth, Jugendamtsleiter Herr Müller, Johannisstraße 6, 95643 Tirschenreuth. Tel. 09631/88-283.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.