Rotes Kreuz packt beim Azubi-Tag in der Seniorenresidenz aber auch "heiße Themen" an
Zukunftsorientierte Berufsfelder

30 Auszubildende aus den verschiedensten Bereichen des Roten Kreuzes gestalteten im Plößberger Seniorenheim auch Tastwände. Bild: hfz
Lokales
Tirschenreuth
15.11.2014
1
0
Mit über 30 Lehrlingen ist der BRK-Kreisverband ein starker gefragter Ausbildungsbetrieb im Landkreis. Fester Bestandteil im Ausbildungskonzept ist der Azubi-Tag, der diesmal im neuen Seniorenzentrum " Haus Frohnwiesen" in Plößberg stattfand.

Begrüßt wurden die 30 Teilnehmer aus den vier Senioreneinrichtungen, dem Rettungsdienst und der Verwaltung von Andreas Schricker vom Personal-Service in der BRK-Kreisgeschäftsstelle. Anschließend führte Heim- und Pflegedienstleiterin Michaela Heldwein-Keim durchs Haus und erklärte vor allem die Besonderheiten des Hausgemeinschaftskonzeptes. Mit großem Interesse wurden viele Details hinterfragt.

Im Anschluss ging es bei Pflegedienstleiterin Cilli Gerlang vom "Haus Falkenstein" um "Gewalt an Pflegenden". Bei der Bearbeitung des doch sensiblen Themas wurde die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen den Auszubildenden und den Führungskräften sehr deutlich. "Es ist wichtig, dass wir hier aufmerksam miteinander umgehen", so Gerlang.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen gestalteten die Auszubildenden zusammen mit Erhard Feichtinger vom "Haus Frohnwiesen" Tast-Wände. Diese werden in der Sozialen Betreuung eingesetzt, um mit den Bewohnern den Tastsinn zu trainieren. Nach einer kleinen Kaffeepause gestärkt, startete unter der Moderation des Tirschenreuther Heimleiters Andreas Neugirg ein Quiz über "Karrierewege" beim Roten Kreuz. Auf lockere Weise wurde hier den Auszubildenden aufgezeigt, welch vielseitige Möglichkeiten ihnen auf Basis ihrer Ausbildung offen stehen. Schnell wurde allen deutlich, dass sie in einem zukunftsorientierten Berufsfeld ihre Ausbildung absolvieren. In der Abschlussrunde freute sich Kreisgeschäftsführer Holger Schedl über das Engagement und die Motivation seiner Auszubildenden.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.