Schützengesellschaft sucht wieder den Tirschenreuther Bürgerschützenkönig
50 Euro und ein Titel

Lokales
Tirschenreuth
09.02.2015
0
0
Bereits zum 17. Male lädt die Schützengesellschaft Tirschenreuth zum Bürgerschießen ein, das alle zwei Jahre stattfindet. Auftakt ist am Montag, 9. März. Insgesamt stehen wieder fünf Termine an. Am Montag, Mittwoch und Freitag kann jeweils von 18 bis 22 Uhr geschossen werden, am Samstag von 14 bis 17 Uhr und letztmals am Sonntag, 15. März, von 10 bis 15 Uhr.

Teilnehmen darf jede(r) der in Tirschenreuth wohnt oder arbeitet und mindestens zwölf Jahre oder älter ist. Geschossen wird stehend freihändig ohne Auflage. Eingeladen sind dazu wieder alle Bürger, aber auch Betriebe, Behörden, Vereine, Gesellschaften, Stammtische, Familien. Es kann einzeln geschossen oder auch eine Mannschaft (mindestens vier Personen) gebildet werden. Aktive und passive Schützen werden natürlich getrennt gewertet.

Schirmherr ist wieder Bürgermeister Franz Stahl, der rechtzeitig mit einem Probeschuss mit dem Luftgewehr den Wettbewerb eröffnen wird. Die Einlage beträgt für Jugendliche unter 16 Jahren 2,50 Euro, alle anderen zahlen 3,50 Euro. 10 Schuss Nachkauf kosten 1 Euro.

Es stehen insgesamt 16 Schieß-Stände zur Verfügung. Für die passiven Schützen hält der Veranstalter wieder Luftgewehre bereit. Kinder im Alter von 10 bis 12 Jahren können in einem Rahmenprogramm (nur am 9. und 11. März) mit dem Lichtgewehr schießen.

Ausgezeichnet werden die besten Einzelschützen, die besten Mannschaften, die stärkste Teilnahme, die ältesten Teilnehmer männlich und weiblich. Der passive Schütze mit dem besten Blattl erhält 50 Euro in bar und darf sich für zwei Jahre Bürgerschützenkönig von Tirschenreuth nennen. Außerdem gibt es Medaillen und Holz-Plaketten. Gruppen mit der Meistbeteiligung bekommen als Anerkennung für ihren Einsatz 30, 20, bzw. 10 Liter Bier.

Siegerehrung ist am Samstag, 18. April, im Schützenhaus, wo dann Urkunden, Pokale, Plaketten und Preise ausgehändigt werden. Der Veranstalter bittet dazu jetzt schon um vollzähliges Erscheinen. Es schließt sich einer der beliebten Schützen-Zoiglabende an. Anmeldungen ab sofort unter der Telefon-/Fax-Nummer 09631/5624 oder der E-Mail-Adresse www.sg1549tirschenreuth.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.