Schwanensee im Kinderhaus

Bis auf den letzten Platz war das Kinderhaus Kunterbunt am Samstag gefüllt. Ein großes Publikum erlebte beim Sommerfest ein tolles Programm. Bild: axs
Lokales
Tirschenreuth
25.06.2015
16
0

"We will rock you", "Atemlos" und Schwanensee im Kinderhaus Kunterbunt. Nein, nicht Helene Fischer und Co. waren zu Gast, sondern die Mädchen und Buben präsentierten am Samstag die Hits beim Familienfest vor einem großen Publikum.

Das Kindergartenjahr neigt sich dem Ende zu, die Älteren werden bald in die Grundschule verabschiedet, und für Silvia Markowski und die Kindergartenleitung war es an der Zeit, einmal "Danke" zu sagen. Besonderes an den Elternbeirat um die Vorsitzende Melanie Gmeiner, die mit ihren Aktionen immer wieder die Augen der Kleinen zum Leuchten bringen.

Gute Zusammenarbeit

So wie etwa mit der Spende an Fahrzeugen unter dem Weihnachtsbaum. Aber auch ihrem Team und Bürgermeister Franz Stahl war die Leiterin dankbar für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Monaten. Dicht an dicht hatten sich die Besucher im Kinderhaus gedrängt, die Auftritte der Nachwuchskünstler waren wegen des unbeständigen Wetters kurzerhand nach Innen verlegt worden.

Dort zeigten die Kleinsten einen Tüchertanz, die anderen Gruppen hüpften und klatschten sich durch den Raum und die schlauen Füchse präsentieren eine Miniplayback-Show. Dabei waren unter anderem Klassiker wie Schwanensee zu sehen, und auch rockige Klänge von Queen und Survivor schallten durchs Kinderhaus.

Stunden voller Spaß

Bürgermeister Stahl, der den schlauen Füchsen als Abschiedsgeschenk vom Kindergarten eine rote Kappe mit auf den Weg geben durfte, begrüßte die Gäste. "Wir brauchen keine Sonne am Himmel, die scheint im Herzen der Kinder", kommentiert das Stadtoberhaupt. Doch pünktlich zum Kindergartenfest brachen dann doch ein paar wärmende Strahlen durch die Wolkendecke und sorgten dafür, dass sich die Besucher bei Popcorn und Bratwurst sogar im Außenbereich wohlfühlen konnten. Im Kinderhaus war das Programm eher auf die Kleinen zugeschnitten. Die konnten sich beim Dosenwerfen, Eierlaufen oder Kinderschminken vergnügen. Gemeinsam mit den Eltern, den Großeltern und dem Kinderhaus-Team verbrachten die Kinder einen unbeschwerten Tag voller Spaß und Spiele.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.