Sekt zur Sondersitzung

In eine ausgelassene Party verwandelten die "närrischen Weiber" die Sondersitzung des Stadtrats am Donnerstag.
Lokales
Tirschenreuth
14.02.2015
0
0
Der Stadtrat mit Bürgermeister Franz Stahl an der Spitze sind Fasching-Fans: Eigens zum "unsinnigen Donnerstag" wurde eine Sondersitzung einberufen, mit dem einzigen Tagesordnungspunkt "Sturm des Rathauses".

Kurz nach 18 Uhr kamen sie dann auch, die "närrischen Weiber" der Tursiana", begleitet von ihrem Musikanten Walter Kobel. Vor dem Sitzungssaal wurden schon die Scheren gezückt, im Nu war der fast vollständig vertretene Stadtrat um, zugegebenermaßen meist betagte Krawatten erleichtert.

In lockerer Stimmung wurde anschließend mit einem Glas Sekt auf die närrische Zeit angestoßen. Im weiteren Verlauf des Abends wurde der Weiberfasching in der Gaststätte "Alm" fortgesetzt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.