Spannende Geschichten und am Ende sogar noch ein Gewinn

Spannende Geschichten und am Ende sogar noch ein Gewinn (ws) Lesen bildet nicht nur, sondern kann auch einen netten Gewinn einbringen. So wurden jetzt die eifrigsten Teilnehmer des Sommerferien-Leseclubs ausgezeichnet. Jedes der 73 Kinder, davon 40 Grundschüler, erhielt eine Urkunde. Die jungen Leser nahmen sich insgesamt 470 Bücher vor. Wer mehr als zehn Bücher in seiner Liste stehen hatte, durfte noch an einer Verlosung teilnehmen. Der Hauptgewinn, ein Kombi-Ticket für das "Naturparadies Burg Rabenste
Lokales
Tirschenreuth
09.10.2014
1
0
Lesen bildet nicht nur, sondern kann auch einen netten Gewinn einbringen. So wurden jetzt die eifrigsten Teilnehmer des Sommerferien-Leseclubs ausgezeichnet. Jedes der 73 Kinder, davon 40 Grundschüler, erhielt eine Urkunde. Die jungen Leser nahmen sich insgesamt 470 Bücher vor. Wer mehr als zehn Bücher in seiner Liste stehen hatte, durfte noch an einer Verlosung teilnehmen. Der Hauptgewinn, ein Kombi-Ticket für das "Naturparadies Burg Rabenstein", ging an Angelique Kaltenegger. Die weiteren Gewinner erhielten Geschenke oder Kinogutscheine. Die gefragtesten Titel bei Aktion waren "Und hier kommt Tante Lisbeth", "Der magische Garten" oder "Falsches Spiel im Olympiastadion". Bürgermeister Franz Stahl und Büchereileiterin Cornelia Kolzenburg übergaben Urkunden und Geschenke. Im Bild der Bürgermeister, die Büchereileiterin sowie Mitarbeiterin Monika Bäuml mit einigen der Leseclub-Kinder. Bild: ws
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.