Spannende Spiele

Wie immer ausgezeichnet besetzt waren die Hallenturniere des FC Tirschenreuth in der Dreifach-Turnhalle am Stiftland-Gymnasium. Die jugendlichen Spieler waren mit Feuereifer bei der Sache. Und die zahlreichen Zuschauer feuerten die Akteure lautstark an. Bild: lwa
Lokales
Tirschenreuth
24.11.2015
3
0

Taktische Vorgaben darf man bei den Dreikäsehochs noch nicht erwarten. Aber die Fußball-Anfänger stürzen sich mit Begeisterung auf das runde Leder. Und die Zuschauer honorieren das.

Die traditionellen Hallenturniere für die G-, F- und E- Jugendmannschaften hatte der FC am vergangenen Sonntag in der Dreifachturnhalle am Stiftland-Gymnasium organisiert. Die zahlreichen Zuschauer sahen spannende Spiele und feuerten ihre Mannschaften begeistert und lautstark an.

Am Bambini-Turnier der Fünf- und Sechsjährigen nahmen folgende Teams teil: SV Pechbrunn, ATSV Tirschenreuth, SV Altenstadt/WN, DJK Falkenberg und FC Tirschenreuth. Von den Fußball-Anfängern kann man natürlich nicht erwarten, dass sie sich an taktische Vorgaben halten. Alle stürzen sich gemeinsam auf das runde Leder und nicht selten wird dabei mit eigenen Mitspieler der Ball abgenommen.

So erfolgte auch keine Ergebniswertung, sondern allen wurde ein kleiner Siegerpokal überreicht. Die Teilnehmer am anschließenden F-Turnier lauteten: SF Kondrau, SV Mitterteich, SV Steinmühle, ATSV Tirschenreuth, DJK Falkenberg und FC Tirschenreuth. Auch hier ist nach Verbandsvorgabe keine Tabellenwertung erlaubt. Dennoch jagten die F-Spieler mit Begeisterung dem runden Leder nach und man konnte schon manches Talent erkennen. Allen Mannschaften wurde auf der Urkunde bestätigt, dass sie mit Erfolg teilgenommen haben und die Spieler freuten sich über den erhaltenen Fußballpokal.

Spannend und temporeich ging es dann beim abschließenden E-Turnier zu, das nach Futsalregeln ausgetragen wurde. In der Gruppe A dominierte der Gastgeber mit drei knappen Siegen. Platz zwei errang die DJK Falkenberg mit zwei gewonnenen Spielen. Dahinter landete der SV Mitterteich vor dem SF Kondrau.

In der Gruppe B errang das Team der SpVggSV Weiden den ersten Platz, aber nur dank des besseren Torverhältnisses vor dem gleich starken ATSV Tirschenreuth. Dahinter platzierten sich die SpVgg Wiesau und der FC Tirschenreuth 2.

Das Spiel um Platz 7 gewannen die SF Kondrau mit 2:1 gegen FC Tirschenreuth 2. Den 5. Platz sicherte sich der SV Mitterteich mit einem 3:0 gegen die SpVgg Wiesau. Das Spiel um Platz 3 war eine klare Angelegenheit für den ATSV Tirschenreuth, welches er mit 3:0 gegen die DJK Falkenberg gewann. Hochspannung herrschte dann im Finale zwischen dem Team aus Weiden und dem gastgebenden FC 1. Erst kurz vor Spielende konnte die SpVggSV Weiden den Siegtreffer landen.

Dank der vielen Helfer verliefen die Turniere reibungslos und zahlreiche Gäste bedankten sich bei den FC-Verantwortlichen für die gelungene Veranstaltung.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.