Spannendes Heimspiel des Clubs: "Stoapfalzer" organisieren Fahrt

Spannendes Heimspiel des Clubs: "Stoapfalzer" organisieren Fahrt Der 1. FC Nürnberg-Fanclub "Stoapfalzer" Tirschenreuth mit seinem Vorsitzenden Markus Etterer an der Spitze organisierte bereits zum zweiten Mal eine Fahrt zu einem Heimspiel für die Wohngruppe KJF Windischeschenbach und die Selbsthilfegruppe Behinderte/Nichtbehinderte. Dank der großzügigen Unterstützung von Sponsoren konnte dieser gesellige Ausflug wieder ermöglicht werden. Während der Fahrt war für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Mit
Lokales
Tirschenreuth
12.11.2014
0
0
Der 1. FC Nürnberg-Fanclub "Stoapfalzer" Tirschenreuth mit seinem Vorsitzenden Markus Etterer an der Spitze organisierte bereits zum zweiten Mal eine Fahrt zu einem Heimspiel für die Wohngruppe KJF Windischeschenbach und die Selbsthilfegruppe Behinderte/Nichtbehinderte. Dank der großzügigen Unterstützung von Sponsoren konnte dieser gesellige Ausflug wieder ermöglicht werden. Während der Fahrt war für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Mit viel Freude und Euphorie verfolgte die Gruppe das spannende Spiel und stellte sich zu einem Erinnerungsbild. Auf der Heimfahrt wurden die aktuellen Ereignisse rund um den Club nochmals eifrig diskutiert. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.