Spektakulär, aber völlig unaufgeregt

Keine Probleme bereitete es den Tirschenreuther Bauhof-Profis den Weihnachtsbaum für den Marktplatz von der Klenauer Straße zu seinem Bestimmungsort zu transportieren. Nach gut einer Stunde war die Aufstellaktion erledigt. Exakt 675 energiesparende LED-Kerzen werden pünktlich zu Beginn des Weihnachtsmarkts am Samstag den riesigen Baum erhellen. Bild: Grüner
Lokales
Tirschenreuth
25.11.2014
1
0
Die mächtige Fichte, die heuer den Tirschenreuther Marktplatz als Weihnachtsbaum ziert, ist 15 Meter hoch. Bisher stand sie in einem Garten auf einem Grundstück im Klenauer Weg.

Recht spektakulär sah der Transport des Ungetüms aus. War er aber eigentlich gar nicht. Der Konvoi aus Bauhoffahrzeugen und Autokran bewegte sich ganz entspannt durch die Regensburger Straße über Deschplatz hinauf zum Marktplatz.

Dort warteten bereits weitere Helfer auf die grüne Fracht. Der Autokran hievte die schwere Last locker über die Kastanienbäume und setzte sie punktgenau an der vorgesehenen Stelle ab. Mit dem Lader wurde der Baum gerade gerückt, am Stamm fixiert und nach gut einer Stunde war das ganze Spektakel Geschichte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.