Spende für Hilfsprojekt von Dr. Annemarie Schraml
Jeder Cent kommt an

Marlene Schmieder (rechts), die Moderatorin des Ökumenischen Frauenfrühstücks, überreichte im Namen des Vorbereitungsteams ein Blumengesteck und eine Spende für das Projekt "Feuerkinder Tansania" an Dr. Annemarie Schraml. Bild: wg
Lokales
Tirschenreuth
20.10.2015
6
0
Unterstützung erfährt das Hilfsprojekt von Dr. Annemarie Schraml auch durch das ökumenischen Vorbereitungsteams des Frauenfrühstücks. Marlene Schmieder überreichte bei der Veranstaltung (Bericht folgt) eine Spende an das Hilfsprojekt der Ärzte in Tansania. Dr. Annemarie Schraml versicherte, dass jeder gespendete Cent auch bei den Menschen dort ankommt. Ärzte und Fachpersonal setzen nicht nur ihren Urlaub ein, sondern zahlen auch alle Kosten, wie den Flug, selbst.

Seit 2000 habe sich viel zum Positiven gewendet, freute sich Dr. Schraml, die erst vor zwei Wochen wieder aus Tansania zurück kam. Es gebe aber auch Probleme. So wird aktuell ein neuer Sterilisator für den Operationsbereich für rund 36 000 Euro benötigt. Eine Freude sei es, wenn behinderte Kinder nach den Behandlungen zur Schule gehen, eine Ausbildung machen und einen Beruf erlernen können. Nach der Ausbildung könnten sich die Menschen dann eine Existenz aufbauen und so der Spirale der Armut entkommen.

Es werden aber weiter viele Spenden benötigt. Wer die Aktion "Feuerkinder" unterstützen möchte, kann auf folgendes Konto spenden: Projekt Feuerkinder; Bankverbindung: EKK Kassel, BIC: GENODEF1EK1, IBAN: DE53 520 604 100 103 509 982.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.