Stadtpfarrer Flierl würdigt Arbeit des Frauenbundes
"Bitte macht weiter"

21 treue Mitglieder wollte der Frauenbund bei der Jahreshauptversammlung ehren, nicht alle konnten kommen. Im Bild die anwesenden Geehrten mit (von links) Stadtpfarrer Georg Flierl, Cilli Enders, Olga Luft, Monika Sladky, Johanna Franz, Brigitte Hamm, Margot Bauer und Lisa Schröpf. Bild: wg
Lokales
Tirschenreuth
30.04.2015
14
0
Der Katholische Frauenbund ehrte langjährige Mitglieder. Sie erhielten neben einer Urkunde auch ein Geschenk für ihre Treue. Stadtpfarrer Georg Flierl, der seit 15 Jahren Präses ist, sagte dem Frauenbund "Bitte macht weiter, solange Gott uns die Kraft dazu gibt."

Mit dem 1. Mai beginnt der Marienmonat mit seinen Maiandachten. Dies war für den Geistlichen ein Grund, wieder einmal bewusst hinzuschauen auf Maria und ihr Lebensbeispiel. "Im Jahr des Gott geweihten Lebens kann man sich einiges von ihr abschauen. Sie eilte dort hin, wo es pressierte, z.B. bei der Hochzeit von Kanaan - so wie der Frauenbund, der immer schaut, wo es brennt und wo jemand Hilfe braucht."

Gemeinsam mit Olga Luft und deren Stellvertreterin Lisa Schröpf ehrte der Stadtpfarrer für 25 Jahre Hildegard Bock, Rosa Hecht, Erna Konrad, Herta Opitz, Elfriede Ruffing, Marianne Schwägerl und Monika Sladky. Seit 30 Jahren dabei sind Johanna Franz, Brigitte Hamm, Hannelore Kick, Claudia Rüth und Anni Schraml. 35 Jahre sind es bei Margot Bauer, Christl Brückner, Cilli Enders, Inge Heimerl und Rita Kraus. Für 40 Jahre Treue hätte geehrt werden sollen Berta Ziegler, für 50 Jahre Rita Forster.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schröpf (1449)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.