Stattlichen Erlös gespendet

1000 Euro wurden beim Martinsfest des Katholischen Kindergartens eingenommen - und wieder für verschiedenen Institutionen gespendet. Im Bild (von links): Kindergartenleiterin Monika Zeitler, Elternbeiratsvorsitzender Rainer Schmid, Annegret Dworschak (Aktion Lichtblicke), Dr. Annemarie Schraml (Aktion Feuerkinder), Regina Strehl (Blaskapelle Großkonreuth) und einige Kindergartenkinder. Bild: Privat
Lokales
Tirschenreuth
19.12.2014
0
0
Wie jedes Jahr in der Adventszeit wurde auch heuer der gesamte Erlös des Martinsfestes an verschiedene Institutionen gespendet. In diesem Jahr erwirtschaftete der Elternbeirat mit dem Verkauf von Glühwein, Punsch, Wienersemmeln und Martinsgebäck, zusammen mit Backmischungen der Kindergartenkinder, einen Erlös von 1000 Euro.

Dieser Betrag wurde vom Elternbeiratsvorsitzenden Rainer Schmid und der Kindergartenleiterin Monika Zeitler an folgende Einrichtungen übergeben: Je 333 Euro (verpackt in einer Schuhkarton-Krippe) gingen an die Aktion Lichtblicke im Landkreis Tirschenreuth, an die Aktion Feuerkinder und an die Kinder- und Jugendarbeit der Blaskapelle Großkonreuth.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401138)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.