Strahlen wie ein Christkindl

Gleich zwei "Christkindl" (jr) Schon 372 Geburten (Vorjahr: 352) verzeichnete das Klinikum Fichtelgebirge bislang. Die jüngsten Neuzugänge sind "Christkindl": Am ersten Weihnachtsfeiertag kam um 5.03 Uhr die kleine Lena-Marie zur Welt, erste Tochter von Sindy Lang aus Wunsiedel (rechts). Um 9.50 Uhr folgte Luana Martina, das erste Kind von Tamara Weber (links) aus Immenreuth. Mit den Müttern freuten sich (stehend von links) Hebamme Fiene Latikan, Kinderkrankenschwester Agnes Polster und Hebamme Nina
Lokales
Tirschenreuth
27.12.2014
101
0
Große Freude im Krankenhaus Tirschenreuth: Am ersten Weihnachtsfeiertag um 2.48 Uhr erblickte der kleine Laurien das Licht der Welt. Für die Eltern Sandra und Volker Stock aus Mitterteich ist es das zweite Kind. Laurien wog 3660 Gramm und ist 53 Zentimeter groß. Natürlich stattete der Vater mit der dreieinhalbjährigen Marlene dem Geschwisterchen gleich am Nachmittag einen Besuch ab. Betreut wird die Familie von Hebamme Elisabeth Reisnecker.

Wie Chefarzt Kurt Weber auf NT-Anfrage mitteilte, wurden am Krankenhaus Tirschenreuth heuer bislang 356 Kinder geboren. "Wir liegen damit im Vergleich zu 2013 ganz gut. Damals waren es bis Silvester 362 Kinder." Diese Zahl könnte auch heuer erreicht werden, wenn es einige Babys noch bis zum neuen Jahr ans Tageslicht drängt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.