Tirschenreuther Schützen verpatzen Auftakt - "Erste" unterliegt Kelheim-Affecking und ...
Mit drei Pleiten in die neue Saison

Lokales
Tirschenreuth
16.10.2015
0
0
Einen schlechten Saisonstart legten die Luftpistolenmannschaften der SG 1549 Tirschenreuth hin. Bei drei Einsätzen standen drei Niederlagen zu Buche.

Die erste Mannschaft war aus der Bayernliga Nord-Ost abgestiegen. Eigentlich wollte man in der neuen Saison in der Oberpfalzliga einen Neuanfang starten. Doch schon am ersten Schießtag wurden die Tirschenreuther auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Der erste Wettkampftag in Pfreimd endete für die Kreisstädter mit einer herben Enttäuschung.

Oberpfalzliga: 1922 Kelheim-Affecking I - SG 1549 Tirschenreuth 3:2. Der erste Gegner Kelheim-Affecking gewann mit 3:2 bei 1737:1724 Ringen. Für die SG gewannen Martin Fellner mit 357:344 Ringen und Wolfgang Friedl mit 317:313. Die anderen Resultate waren deutlich. Peter Härtl unterlag mit 348:363, Harald Thiermann musste sich mit 358:367 gegen den besten Kelheimer geschlagen geben und Petra Glettner zog mit 344:350 Ringen den Kürzeren.

Oberpfalzliga: SG 1549 Tirschenreuth - Königlich privilegierte SG Mitterteich 1:4. Im zweiten Wettkampf gab es das Derby gegen die SG Mitterteich. Mit 1:4 fiel die Niederlage noch deutlicher aus. Auffallend war die schwache Gesamtzahl an Ringen. Am Ende hieß es 1739:1679 für die Mitterteicher. In diesem Match war es nur Harald Thiermann vergönnt, mit 347:344 einen Sieg einzufahren. Am besten zog sich Petra Glettner bei der 346:351-Niederlage aus der Affäre. Peter Härtl zog mit 351:359 den Kürzeren. Deutliche Niederlagen mussten Martin Fellner mit 330:351 und Wolfgang Friedl mit 305:334 hinnehmen. Die Tirschenreuther liegen nach dem ersten Schießtag mit 0:4 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Bezirksoberliga Nord: SG 1549 Tirschenreuth II - SG Bayerntreu Lennersrieth 1398:1404. Die zweite Luftpistolenmannschaft schießt als Vorjahrsmeister der Bezirksliga Nord in dieser Saison in der LP-Bezirksoberliga. Gegen die SG Bayerntreu Lennesrieth musste man im ersten Wettkampf eine knappe Niederlage hinnehmen. Herbert Brecht war mit 370 Ringen bester Tirschenreuther. Guido Zandt kam auf 353 Ringe. Hans-Jürgen Glettner erzielten 344 und Bernhard Gmeiner 331 Ringe.

Großkaliber: SG 1549 Tirschenreuth - Waldsassen I 1382:1310. Mit einem Sieg konnte die Großkalibermannschaft zu Saisonbeginn aufwarten. Das Duell gegen Waldsassen entschieden die Kreisstädter mit 1382:1310 für sich. Josef Schneider hatte mit 362 Ringen den Hauptanteil am Sieg. Martin Bayreuther erzielte 346, Andreas Zwerenz kam auf 339 und Andreas Stock steuerte 335 Ringe bei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.