Tirschenreuther Schwimmer starten sportlich in die Trainingspause

Tirschenreuther Schwimmer starten sportlich in die Trainingspause (rbg) Sportlich starteten die Aktiven des Schwimm-Clubs in die Trainings- und Wettkampfpause. Den Höhepunkt eines dreitägigen Jugend-Zeltlagers im Freibad bildete die traditionelle Radtour rund um Tirschenreuth. Ziel der je nach Leistungsvermögen individuell zwischen 25 und rund 60 Kilometer langen Etappen war in diesem Jahr Bärnau, wo die mehr als 30 Kinder und Jugendlichen zusammen mit ihren Betreuern zur Mittagsrast einkehrten. Unter L
Lokales
Tirschenreuth
10.08.2015
3
0
Sportlich starteten die Aktiven des Schwimm-Clubs in die Trainings- und Wettkampfpause. Den Höhepunkt eines dreitägigen Jugend-Zeltlagers im Freibad bildete die traditionelle Radtour rund um Tirschenreuth. Ziel der je nach Leistungsvermögen individuell zwischen 25 und rund 60 Kilometer langen Etappen war in diesem Jahr Bärnau, wo die mehr als 30 Kinder und Jugendlichen zusammen mit ihren Betreuern zur Mittagsrast einkehrten. Unter Leitung von TSC- Vorsitzendem Hubert Brech konnten die rund 40 Teilnehmer zudem die Freizeiteinrichtungen "ihres" Freibades wie Minigolfanlage, Tischtennisplatten, Volleyballfeld oder Sprungturm einmal ganz ohne Trainingsplan und Stoppuhr nutzen. Letztere wurde nur am Samstagabend benötigt, als bei einem sportlichen Vergleich die Vereinsmeister im Wasserrutschen ermittelt wurden. Die Siegerehrung fand dann stilgemäß am Lagerfeuer statt. Nach Abschluss der drei Tage wurden die einzelnen Trainingsgruppen in die Sommerferien verabschiedet. Während die Wettkampfmannschaft am 1. September mit dem Vorbereitungstraining für die neue Saison beginnt, folgen die übrigen Gruppen am Montag, 14. September. Bild: rbg
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.