Verleih uns deinen Frieden

Aus dem ganzen östlichen Landkreis kommen die Mitglieder des Chors "Music & More". Die Sängerinnen und Sänger unter der engagierten Leitung von Kathrin Filbinger begeisterten in der Tirschenreuther Stadtpfarrkirche beim Konzert für den Frieden. Bild: kro
Lokales
Tirschenreuth
19.03.2015
6
0

Da waren selbst die Protagonisten des Mitterteicher Chores "Music & More" und das Weidener Blechbläserensemble überrascht: Denn ihr gemeinsames Konzert am Sonntagnachmittag in der Stadtpfarrkirche "Mariä Himmelfahrt" lockte viele Liebhaber der Musik und des Gesangs an.

Das Konzert unter dem aktuellen Motto "Gib uns deinen Frieden" wurde am Ende mit langanhaltenden Beifall der vielen Konzertbesucher gewürdigt. Erst nach Zugaben, "Music & More" sang den altrussischen Kirchengesang "Tebje pajom", und einem Musikstück der Weidener Blechbläser endete das mehr als eineinhalbstündige Konzert der Extra-Klasse.

Zeichen für den Frieden

In ihrer Begrüßungsrede zeigte sich Claudia Prommersberger, Vorsitzende von "Music & More", überwältigt von diesem großartigen Besuch. Dieses Konzert sei ein Zeichen für den Frieden auf der Welt. "In einer Welt, in der es aktuell viele Krisen- und Kriegsherde gibt, wollen die Menschen auf der ganzen Welt Frieden", betonte Prommersberger.

Mit "Intrade über mittelalterliche Choralmotive aus Regensburg" eröffnete das Blechbläserensemble unter der Leitung von Franz Lahm das Konzert. Im weiteren Verlauf folgte "Music & More", dirigiert von Kathrin Filbinger, unter anderem mit "Miserere mei", "Herr, ich schrie zu dir" und "Locus iste". Spektakulär das folgende "Allein Gott in der Höh sei Ehr", Solos von Posaune, Bläser von den Weidener Blechbläsern und an der Orgel von Walter Thurn.

Orgelvariationen

Mit dem Lied "Herr deine Güte reicht so weit", ehe unter anderen russische und polnische Kirchenliedern sowie das Abendlied folgten, wurde ein weiterer Höhepunkt des Konzerts eingeläutet. Walter Thurn bot unter den Motto "Alle Menschen werden Brüder" Orgelvariationen aus Beethovens 9. Symphonie . In dieser Zeit zogen "Music & More" und die Weidener Blechbläser zur Orgel hoch, es folgte Franz Lahms Werk "Die Friedensmesse", ein eindrucksvolles und zugleich nachdenkliches Werk mit viel Percussion. Manche der Konzertbesucher hatten Tränen von Rührung in ihren Augen.

Mit dem einstimmigen Ruf "Verleih uns deinen Frieden" wurde dieser Wunsch dokumentiert, ehe mit dem gemeinsam gesungenen Lied "Großer Gott wir loben dich" und den folgenden Zugaben eine Konzert der ganz besonderen Art endete.

Stadtpfarrer begeistert

Stadtpfarrer Georg Flierl zeigte sich nach Konzertende so begeistert, dass er sich die Friedensmesse spontan für eine heilige Messe in Tirschenreuth wünschte.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.