Vortrag von Schwester Teresa "Jeder ist normal, bis du ihn kennst" am 28. Januar in Pfarrzentrum
Vor Lebensfreude sprühende Ordenfrau

Lokales
Tirschenreuth
17.01.2015
1
0
Mit Schwester Teresa Zukic von der "Kleinen Kommunität der Geschwister Jesu" kommt am Mittwoch, 28. Januar, eine der bekanntesten Ordensfrauen Deutschlands nach Tirschenreuth. Auf Einladung der KEB und des Dekanates spricht Schwester Teresa um 19 Uhr im Pfarrzentrum, großer Saal, über "Jeder ist normal, bis du ihn kennst".

Der Vortrag hat sich zwischenzeitlich zum Bestseller entwickelt. Jeder, der die Ordensfrau schon einmal erlebt hat, weiß, es wird ein lebendiger Abend. Bei der vor Energie und Lebensfreude sprühenden Ordensfrau verbinden sich Redetalent, Humor, Offenheit und Begeisterung am Glauben zu einer mitreißenden Persönlichkeit.

130 Auftritte im Jahr

Sie hält keine langweiligen Vorträge, sondern überzeugt mit lebensnahen Hilfestellungen für den Alltag. Die Gründerin der Kleinen Kommunität der Geschwister Jesu tritt mehr als 130 Mal im Jahr bei katholischen und evangelischen Großveranstaltungen auf, in Fernsehsendungen, bei Wirtschaftsforen, Managerkongressen oder Frauenfrühstücken. Sie begeistert Frauen und Männer gleichermaßen. Der Vortrag von Schwester Teresa "Jeder ist normal, bis du ihn kennst - Von der spirituellen Kraft Menschen zu (er)tragen" soll Wege aufzeigen, mit Menschen besser umzugehen, ohne sich permanent kränken zu lassen.

Der Unkostenbeitrag beträgt vier Euro. Eingeladen zum Besuch ist jeder, der Interesse hat, die Ordensfrau kennenzulernen, oder der sie wieder einmal hören will, auch Männer.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.