Weihnachtsfeier der Ziegler Gruppe im Kettelerhaus - Mitarbeiter geehrt
Holz für Japan und die Karibik

Treue Mitarbeiter der Ziegler Gruppe wurden bei der Weihnachtsfeier ausgezeichnet. Im Bild die Geehrten mit Seniorchef Wilhelm Ziegler (links) und Geschäftsführer Stefan Ziegler (rechts). Bild: axs
Lokales
Tirschenreuth
22.12.2014
84
0

Fleiß, Flexibilität und Einsatz, dafür bedankte sich Stefan Ziegler bei seinen Mitarbeitern bei der Weihnachtsfeier der Ziegler Gruppe im Kettelerhaus. Seinem Vater Wilhelm war es vorbehalten, langjährige Mitarbeiter zu ehren.

Es war ein gutes Jahr für die Ziegler Gruppe. Diese besteht aus der Ziegler Holzindustrie, dem Forstservice, der Logistik und der Drevo Ziegler. Bei seiner Rückschau freute sich Geschäftsführer Stefan Ziegler über eine Steigerung des Einschnittes. Aufgrund des milden Winters belief sich dieser auf insgesamt 1,6 Millionen Festmeter.

440 Mitarbeiter

Der Geschäftsführer bestätigte auch, dass solche Leistungen nur aufgrund der Bereitschaft der Mitarbeiter, sich an verschiedene Arbeitszeitsysteme anzupassen, möglich seien. "Und da die Holzindustrie ein rohstoffabhängiges Geschäft ist, ist Flexibilität bezüglich Anfall und Auftragslage enorm wichtig." Der Oberpfälzer Betrieb agiere auch weiterhin weltweit. Nach Japan, Saudi-Arabien oder in die Karibik würden die Produkte exportiert. Umstrukturierungen seien allerdings aufgrund politischer Konflikte im Mittleren Osten notwendig gewesen. Innerhalb Deutschlands konnte Stefan Ziegler auch Positives vermelden. "2015 wird die Ziegler Holzindustrie Hauptlieferant für einen der größten Hersteller von Gartenhäusern und Saunen sein." Auch im Baumarktbereich blieben die Großkunden erhalten.

300 Prozent mehr Export

Ziel für das kommende Jahr sei ein Erhalt der Absatzmengen und auch der Ausbau des Logistikstandortes in Wiesau. Denn durch den Einsatz des Zugsystems hätte man den Import um ganze 300 Prozent steigern können. Die 440 Mitarbeiter der Ziegler Gruppe erwirtschafteten im Verbund knapp 300 Millionen Euro. Zum Abschluss seiner Rede formulierte Ziegler noch einen persönlichen Weihnachtswunsch an die Mitarbeiter: "Bitte passt im neuen Jahr auf eure Gesundheit auf und bleibt so wie ihr seid".

Anschließend bedankte sich Wilhelm Ziegler noch bei verdienten Mitarbeitern. Neben vielen zehnjährigen und 25-jährigen Jubilaren durfte Ludwig Ziegler gar Glückwünsche für über 40 Jahre auf der "Betzenmühle" entgegennehmen. Die beiden Geschäftsführer wissen, dass treue Mitarbeiter, das Fundament für einen erfolgreichen Betrieb sind.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.