"Wiederholungstäter" schlägt zum zweiten Mal zu

"Wiederholungstäter" schlägt zum zweiten Mal zu (tr) Klaus Höfler (Zweiter von rechts) hat es wieder getan. Er hat wieder "Sparkassen-Lotto" gespielt und - wie bereits vor zehn Jahren - wieder 10 000 Euro gewonnen. Seit etwa 30 Jahren ist er begeisterter PS-Sparer bei der Sparkasse Oberpfalz Nord. Den Gewinn konnte er jetzt zusammen mit Ehefrau Liane (Zweite von links) aus der Hand von Geschäftsstellenleiter Rudi Waller (rechts) in der Filiale in der Mitterteicher Straße entgegennehmen. Dessen Stellvert
Lokales
Tirschenreuth
25.06.2015
4
0
Klaus Höfler (Zweiter von rechts) hat es wieder getan. Er hat wieder "Sparkassen-Lotto" gespielt und - wie bereits vor zehn Jahren - wieder 10 000 Euro gewonnen. Seit etwa 30 Jahren ist er begeisterter PS-Sparer bei der Sparkasse Oberpfalz Nord. Den Gewinn konnte er jetzt zusammen mit Ehefrau Liane (Zweite von links) aus der Hand von Geschäftsstellenleiter Rudi Waller (rechts) in der Filiale in der Mitterteicher Straße entgegennehmen. Dessen Stellvertreterin Sabine Zeitler (links) überreichte einen Blumenstrauß. Zusammen mit Filialbereichsleiter Peter Hamm (hinten) wurde mit einem Glas Sekt auf den Hauptgewinn angestoßen. Oberpfalzweit hat Fortuna in diesem Monat acht Gewinnern je 10 000 Euro beschert. Darüberhinaus sind 10 585 weitere Gewinne im Gesamtwert von 137 610 Euro verteilt worden. Alle Lose nehmen außerdem an den beiden jährlichen Sonderauslosungen statt. Dabei werden unter anderem Autos und Traumreisen verlost. 25 Prozent des Auslosungsbeitrags schüttet die Sparkasse für wohltätige Zwecke aus und unterstützt damit Vereine und Institution in Bereichen wie Sport, Kultur und Soziales. Im vergangenen Jahr profitierte unsere Region davon mit rund 100 000 Euro. Dass jemand zwei Mal den monatlichen Hauptgewinn abräumt, ist ein Novum. Bild: Grüner
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.