Wohnschau und Autohaus bieten beim Oktoberfest Familienunterhaltung
Fachberatung und "Aha-Effekte"

Partystimmung herrschte schon am frühen Nachmittag. Bild: kro
Lokales
Tirschenreuth
29.10.2015
2
0
Viel los war beim dritten Familien-Oktoberfest, zu dem die Wohnschau Gleißner und das Autohaus Enslein und Schönberger im Duett eingeladen hatten. Im extra aufgestellten Festzelt zapfte zu Beginn Bürgermeister Franz Stahl gekonnt das erste Fass Bier an, ehe die "Heusterz-Musikanten" aufspielten. Am Nachmittag sorgte die "Karpfenmusi Falkenberg" für Stimmung.

Für die Verpflegung der vielen Gäste war bestens vorgesorgt. Neben Weißwürsten gab es Käse und Brezen und natürlich Bratwürste und Steaks. Am Nachmittag durften Kaffee und Kuchen nicht fehlen. Ein Rahmenprogramm mit 18 Aktionen rundete das Oktoberfest ab. Dazu gab es Fachberatungen rund um die Möbel und Autos, aber auch verschiedene Vorführungen. So demonstrierte die Tirschenreuther Feuerwehr das Demontieren eines Unfallautos (Bericht oben). Kinder durften auf kleinen Show-Trucks ihre Runden drehen. Mit dabei war Zauberer Franz aus Waldsassen. Auch das Kinderschminken und das Bemalen von Gläsern sorgten für "Aha-Effekte". Ein großes Schnitzeljagd-Gewinnspiel rundete die Aktionen ab.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.