Zu Rosen und Heidelbeeren

Betriebsleiterin Petra Bergler-Fischer (rechts) führte die Besucherinnen in Schwarzenfeld durch den herrlich blühenden Garten und stellte die Rosenprodukte vor. Bild: hfz
Lokales
Tirschenreuth
22.06.2015
10
0
"Oberpfälzer Gartenvielfalt" erlebten Gartenbäuerinnen, Kräuterführerinnen und Anbieterinnen von Urlaub auf dem Bauernhof bei einer Lehrfahrt. Else Köstler vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Tirschenreuth organisierte die Fahrt zur fachlichen Fortbildung. Die Beispielsbetriebe gaben Anregungen für neue Angebote, die Gestaltung von Hofeinfahrten und Außenbereichen auch für Urlauberbetriebe.

Zwei Privatgärten in Pressath und Parkstein, die Rosenmanufaktur in Schwarzenfeld und der Heidelbeerhof Mulzer bei Schwandorf waren die Ziele. Das Mittagessen nahmen die Teilnehmerinnen im Fischhof Schießl in Schwarzenfeld ein. Der Hausherr hat am Tirschenreuther Amt die Qualifizierung "Landerlebnisreisen" absolviert. Er zeigte den Frauen seine Fischteiche, das Oberpfälzer Seengebiet und das ehemalige WAA-Gelände. Am Ende waren die Bäuerinnen sich einig: "Die Fahrt mit vielen Informationen war anstrengend, aber auch eine Quelle für neue Ideen und mehr Erfolg."
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.