Auftritt der Triathleten

Eine 500-m-Schwimmstrecke im Rothenbürger Weiher bildet wieder den Auftakt des Tirschenreuther Volkstriathlons. Bild: hä
Sport
Tirschenreuth
29.06.2016
51
0

500 Meter Schwimmen, 14 Kilometer Radfahren und vier Kilometer Laufen warten auf die Teilnehmer am 31. Volkstriathlon. Und diese Disziplinen können auch Hobbysportler schaffen.

Die Wasserwacht der Kreisstadt führt am Samstag, 2. Juli, ihren traditionellen Volkstriathlon durch. Heuer jährt sich diese Veranstaltung, die schon fester Bestandteil des Tirschenreuther Sportangebotes ist, zum 31. Mal. Seit der ersten Veranstaltung im Jahre 1986 spricht die Wasserwacht alle Hobby- und Breitensportler an, auch einmal einen Triathlon zu absolvieren.

Staffelwettbewerb


Deshalb wurden die Streckenlängen so gewählt, dass auch Hobbysportler diesen Wettkampf absolvieren können. Wie auch in den vergangenen Jahren wird heuer wieder ein Staffelwettbewerb angeboten, der aus drei Wettkämpferinnen oder Wettkämpfern besteht. Gewertet werden, unabhängig vom Alter, Damenstaffeln, Herrenstaffeln und Mixed-Staffeln.

Am Samstag, 2. Juli, um 14 Uhr fällt am Rothenbürger Weiher der Startschuss. Die rund 500 Meter lange Schwimmstrecke ist durch eine große Boje markiert, die umschwommen werden muss. Nach Verlassen des Wassers und einem kurzen Sprint zum Fahrradstandplatz heißt es kräftig in die Pedale treten. 14 Kilometer sind vom Rothenbürger Weiher über Lengenfeld bis zur Abzweigung nach Falkenberg und wieder zurück auf dem Fahrrad zurückzulegen. Anschließend ist auf gut befestigten Waldwegen noch eine vier Kilometer lange Laufstrecke zu bewältigen.

Anmeldungen sind unter Angabe von Namen, Jahrgang, Adresse möglich. Die Startgebühr beträgt für Erwachsene 17 Euro, Jugendliche bis Jahrgang 1999 zahlen 12 Euro, Staffeln 42 Euro und Jugendstaffeln (bis Jahrgang 99) 33 Euro. Die Überweisung der Anmeldegebühr muss auf das Konto 807 5814 bei der Sparkasse Oberpfalz-Nord erfolgen (IBAN: DE69 753 500000 008 075 817), Kennwort "WW-Triathlon 2016", Empfänger Wasserwacht Triathlon. Die Einzahlung muss spätestens am 1. Juli eingegangen sein. Nachmeldungen sind gegen eine Gebühr von 5 Euro am Wettkampftag von 11 bis 12 Uhr im Wettkampfbüro am Rothenbürger-Weiher möglich. Aus organisatorischen Gründen ist eine spätere Anmeldung nicht mehr möglich.

Stadtmeister-Wertung


Die Streckenbesprechung findet um 13.15 Uhr statt, die Teilnahme ist für jeden Wettkämpfer Pflicht. Der Wettbewerb ist für Jugendliche, Männer, Frauen und Staffeln ausgeschrieben. Es wird wieder eine eigene Wertung für die Stadtmeisterschaft unter allen Tirschenreuther Teilnehmern durchgeführt. Die drei schnellsten weiblichen und die drei schnellsten männlichen Tirschenreuther Teilnehmer werden unabhängig von der Altersklasse gesondert geehrt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.