Bogenschießen
Tirschenreuth nicht ganz zufrieden

Sport
Tirschenreuth
19.10.2016
19
0

Eigentlich richtig stark: Vier Siege zum Auftakt. Doch richtig glücklich war Armin Thoma, Mannschaftsführer des ersten Bogenteams der SG 1549 Tirschenreuth, nach dem Saisonstart der Oberliga Nordost in Wendelstein nicht.

"Obwohl wir nach dem ersten Wettkampftag den vierten Tabellenplatz belegen und nur zwei Punkte hinter drei punktgleichen Mannschaften liegen, war ich mit den Leistungen nicht ganz zufrieden. Denn wir können es besser!" Das Saisonziel der Kreisstädter ist heuer der dritte Platz. Im ersten Match trafen die Tirschenreuther auf Aufsteiger BSC Schnaittach. Sie kamen nicht richtig in die Gänge, hatten sogar einen Fehlschuss zu verzeichnen und verloren mit 194:219 Ringen. Im zweiten Wettkampf hatte es die SG 1549 erneut mit einem Aufsteiger, der VSG Cham, zu tun.

Nach einer starken Leistung bezwang sie die Chamer mit 219:205 Ringen. Dann ging es für die Kreisstädter recht zäh weiter. Gegen den dritten Liga-Neuling, SG Diana Hirschau II, gelang ein 206:197-Sieg. Knapp war die Partie gegen den BSC Sulzbach-Rosenberg, hier setzte sich Tirschenreuth mit 203:193 durch.

Sieg gegen BSV Erlangen


Nach der Pause ging es gegen Bayernliga-Absteiger BSV Erlangen. Hier zeigte sich die SG wieder von der besseren Seite und holte mit 211:209 die zwei Punkte. Den spannendsten Kampf gab es gegen den VfL Veitsbronn. Nach zwei Durchgängen führte Tirschenreuth mit vier Ringen, nach dem dritten immer noch mit zwei. Aber mit einem schlechten Durchgang, einem Fehlschuss sowie starken 58 Ringen der Veitsbronner ging das Match mit 206:217 verloren.

Obwohl man nun durchwechselte, gab es im letzten Wettkampf gegen BS Feucht keine Verbesserung. Mit 190 Ringen, dem schlechtesten Ergebnis an diesem Tag, sowie zwei Fehlschüssen blieb man weit unter seinen Möglichkeiten und Feucht gewann mit 216:190 Ringen. Das Fazit von Armin Thoma nach dem ersten Tag: "Es war ein besserer Start als im vergangenen Jahr, aber wir können es besser. Der einzige überzeugende Akteur war Gerhard Härtl mit einem 9er-Schnitt." Der nächste Wettkampf ist am 20. November in Feucht.

Ergebnisse der SG 1549

gegen BSC Schnaittach 0:2 Punkte (194:219 Ringe); gegen VSG Cham 2:0 (219:205); gegen SG Diana Hirschau II 2:0 (206:197); gegen BSC Sulzbach-Rosenberg 2:0 (203:193); gegen BSV Erlangen 2:0 (211:209); gegen VfL Veitsbronn 0:2 (206:217); gegen BS Feucht 0:2 (190:216)

Tabelle der Oberliga Nordost

1. BS Feucht 1492 10:4 2. VfL Veitsbronn 1468 10:4 3. BSC Schnaittach 1457 10:4 4. SG Tirschenreuth 1429 8:6 5. BSV Erlangen 1433 7:7 6. SG Diana Hirschau II 1391 6:8 7. VSG Cham 1402 3:11 8. Sulzbach-Rosenberg 1398 2:12
Weitere Beiträge zu den Themen: Bogenschießen (27)SG 1549 Tirschenreuth (11)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.