Fußball
SSV Jahn gibt sich die Ehre

Sport
Tirschenreuth
30.06.2016
71
0

Gleich 10 Treffer der Jahn-Elf durften die Zuschauer in der vergangenen Woche in Vohenstrauß bewundern. Auf ein ähnlich attraktives Spiel kann man jetzt auch im Stiftland hoffen. Im Zuge der Ostbayerntour kommt der SSV Jahn Regensburg nach Tirschenreuth. Am Freitag um 18 Uhr heißt der Gegner im FC-Sportpark FC Carl Zeiss Jena.

Die Mannschaft von Trainer Heiko Herrlich schaffte in der abgelaufenen Spielzeit mit dem Sieg in der Relegation gegen den VfL Wolfsburg II den Sprung zurück in die 3. Liga. In der Continental-Arena in Regensburg gibt es also künftig wieder Profi-Fußball zu sehen. Bevor allerdings der Anpfiff zu den Pflichtspielen erfolgt, steht eine harte Vorbereitung an.

Treppenläufe im Stadion


"Das wichtigste in dieser Phase ist, dass wir in eine körperliche Top-Verfassung kommen. Das ist die Basis für die weitere Arbeit", betont Herrlich. Deshalb stehen für die Spieler anstrengende Kraft- und Konditionseinheiten auf dem Programm. Sogar Treppenläufe auf den Zuschauertribünen der Continental-Arena gehören zum Fitness-Plan. Neben dem Training präsentiert sich die Aufstiegs-Mannschaft, die personell größtenteils unverändert blieb, bei einigen Testspielen.

So auch auf der Ostbayerntour. Nach Pettendorf und Vohenstrauß, wo es jeweils zweistellige Siege gab, rückt jetzt Tirschenreuth in den Fokus. Hier kommt es am Freitag um 18 Uhr zum Kräftemessen mit dem FC Carl Zeiss Jena. Die Mannschaft aus Thüringen stieg am 23. Juni in die Vorbereitung ein und wird die Partie als Test für die kommende Saison in der Regionalliga Nordost nutzen.

Für den Jahn ist es zudem die Möglichkeit, sich in der Region zu präsentieren. Die Fans bekommen die seltene Chance, ganz nah an die Profis heranzukommen. Am Samstag fährt der Jahn dann ins Trainingslager nach Bad Gögging.

Mit welchem Kader der Drittligist anreist, ist noch nicht ganz klar. Während der Woche mussten Markus Ziereis, Kolja Pusch und Thomas Paulus aufgrund verschiedener kleinerer Blessuren pausieren. Der Pflichtspielauftakt für den Jahn steigt dann am letzten Juli-Wochenende, allerdings muss der genaue Termin noch vom DFB angesetzt werden.

Rahmenprogramm


In Tirschenreuth wird rund um die hochklassige Partie ein buntes Rahmenprogramm geboten. Die Jahn-Fußballschule ist vor Ort und wird mit Kindern eine Show-Trainingseinheit abhalten. Außerdem hat der FC, rund um Jugendleiter Marco Schwägerl, eine Verlosung mit attraktiven Preisen organisiert. Karten kann man entweder online unter vorverkauf_fctirschenreuth@t-online.de oder direkt am Spieltag an den Kassen kaufen (Erwachsene 5 Euro, Jugendliche von 13-17 Jahren 3 Euro, Kinder bis 12 Jahren 2 Euro). Jede Karte nimmt automatisch am Gewinnspiel teil. Die Tore des Sportparks an der Mähringer Straße sind ab 16.30 Uhr geöffnet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.