Schwimmen
TSC-Aktive wollen Heimvorteil nutzen

Im Tirschenreuther Hallenbad werden am Sonntag die Bezirksmeisterschaften über die langen Strecken ausgetragen. Am Start sind 110 Aktive aus sieben Vereinen. Bild: Gebert
Sport
Tirschenreuth
29.10.2016
38
0

Mit den Oberpfalzmeisterschaften über die langen Strecken stehen für die Schwimmer des Regierungsbezirks am Sonntag im Tirschenreuther Hallenbad die letzten Bezirks-Einzelentscheidungen dieses Kalenderjahres auf dem Programm. Sieben Vereine werden hierzu 110 Akteure mit 248 Einzelstarts entsenden. Der gastgebende Tirschenreuther Schwimm-Club, der im Team der SG Nordoberpfalz integriert ist, möchte mit 24 Aktiven natürlich den Heimvorteil nutzen, zumal man nach 18-monatiger Pause erstmals wieder einen offiziellen Wettkampf im heimischen Bad ausrichten kann.

"Nach den guten Leistungen vom vergangenen Wochenende müssen unsere Sportler nun auf den langen Distanzen ihren Rhythmus finden und Stehvermögen beweisen," stellt TSC-Trainer German Helgert klare Forderungen an sein Team. Dabei können vor allem Kathrin und Lukas Bachmeier sowie Viktoria Bogner ihre Aufgaben relativ entspannt angehen, haben sie doch bereits die Qualifikation für die bayerischen Kurzbahnmeisterschaften eine Woche später in Nürnberg in der Tasche. Dennoch werden sie, wie auch ihre Mannschaftskameraden, alles daransetzen, bei der Vergabe der Medaillen in den einzelnen Altersklassen sowie im Gesamtklassement ein gehöriges Wörtchen mitzusprechen. Neben den Genannten sollte vor allem Florian Sammüller im Gesamtklassement ganz vorne mitschwimmen können.

Auf dem Wettkampfprogramm stehen am Sonntag ab 9.30 Uhr die Entscheidungen über 400 m Lagen der Herren, 200 m Schmettern der Damen, 200 m Brust (Herren), 800 m Freistil (Damen) und 400 m Freistil (Herren). Nach der Mittagspause geht es gegen 13.15 Uhr weiter mit den Rennen über 400 m Lagen (Damen), 200 m Schmettern (Herren), 200 m Brust (Damen), 1500 m Freistil (Herren und 400 m Freistil (Damen). Gegen 17 Uhr sollten die neuen Titelträger ermittelt sein.

Der Tirschenreuther Schwimm-Club hat folgende Aktive für diese Meisterschaften nominiert: Kathrin und Lukas Bachmeier, Carina Bönisch, Annika Brech, Daniela und Daria Codlova, Leo Ducheck, Simeon Franz, Mia Friedl, Peter Fuhrmann, Janika Hösl, Niclas Köstler, Celina und Magdalena Kucich, Fynn Legat, Lisa Neumann, Lena Rath, Leonie Reif, Florian Sammüller, Julia und Patrick Walter, Melissa Zölch sowie Kilian und Marlene Zöllich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schwimmen (147)Tirschenreuther Schwimm-Club (32)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.