Schwimmen
Vier Rennen, vier Siege

Sport
Tirschenreuth
31.01.2016
78
0

Mit neun ersten sowie jeweils vier zweiten und dritten Plätzen kehrte das zehnköpfige Aufgebot des Tirschenreuther Schwimm-Clubs vom PokalSchwimmfest aus Auerbach zurück.

Herausragender TSC-Starter beim Partnerverein in der Schwimmgemeinschaft Nordoberpfalz war der 12-jährige Johannes Jähring, der in seinen vier Rennen ungeschlagen blieb und sich vier Goldmedaillen sicherte. Die übrigen Siege für die Tirschenreuther gingen an Sophia Ertl (2), Leonie Reif, Fynn Legat und Niclas Köstler (je 1). Die junge Garde des TSC ließ sich unter Leitung von Hubert Brech durch die Pokal-Atmosphäre im engen Auerbacher Hallenbad nicht aus dem Konzept bringen, sondern überzeugte ausnahmslos mit sehr ansehnlichen Leistungen und den entsprechenden Zeiten. Johannes Jähring war im Jahrgang 2004 nicht zu schlagen und beendete seine Rennen über 50m Freistil (0:32,13), Rücken (0:41,03), Schmettern (0:40,43) und Brust (0:40,82) jeweils als Erster. Einen weiteren ersten Platz für den TSC verbuchte die ein Jahr ältere Leonie Reif mit ihren 0:42,86 Minuten über die 50m Brust.

Medaillensegen


Für einen reichen Medaillensegen im Jahrgang 2005 waren drei Akteure verantwortlich: Sophia Ertl siegte über 50m Freistil in 0:37,65 sowie über 50m Schmettern in 0:43,05. Fynn Legat gewann die 50m Brust in 0:47,37 und Marlene Züllich schlug über die 50m Brust nach 0:48,43 als Dritte an. Im Jahrgang 2006 konnten Niclas Köstler, Moritz Hinrichsmeyer, Peter Fuhrmann und Simeon Franz mit persönlichen Bestmarken aufwarten. Während Simeon Franz über die 50m Brust mit 0:52,55 als Dritter einmal auf dem Siegerpodest landete, war Niclas Köstler dort Stammgast. Er gewann die 50m Schmettern in 1:01,31 und holte über je 50m Freistil (0:42,15), Rücken (0:53,01) und Brust (0:50,80) jeweils Silber.

Der Jüngste im Team


Mit dem zweiten Platz über 50m Rücken (0:58,38) sowie den dritten Plätze über je 50m Freistil (0:50,75) und Brust (0:56,88) komplettierte Leonhard Fütterer als Jüngster im Team die erfolgreiche Medaillenjagd der Tirschenreuther.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.