Stadtmeisterschaft der Turner
Große Pokale für große Sprünge

Julia Völkl und Tobias Wolf sind die neuen Stadtmeister. Julia Völkl wiederholte dabei ihren Vorjahreserfolg. Im Bild (von links): Jugendbeauftragter Huberth Rosner, Tobias Wolf, 2. Bürgermeister Peter Gold, Julia Völkl und TG-Chef Wolfgang Rahm. Bild: hä
Sport
Tirschenreuth
17.03.2016
38
0

Ein gekonnter Sprung oder eine elegante Drehung sorgen für Punkte und Begeisterung. Bei der Stadtmeisterschaft im Turnen gelang dies Julia Völkl und Tobias Wolf am besten.

Eine turnerische Attraktion erlebten am Sonntag die zahlreichen Besucher in der Dreifachturnhalle des Stiftland-Gymnasiums. Bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften waren 106 Sportler aus den beiden Tirschenreuther Turnvereinen dabei. Veranstalter war die Turngemeinschaft, die 72 Wettbewerber stellte. Aus der Turnabteilung des ASV Tirschenreuth waren 34 (Vorjahr 26) Aktive am Start. In den 13 Altersklassen waren 27 Titel zu vergeben, die TG holte 20 und der ATSV 7 Siege. Unterteilt waren die Titelkämpfe wieder leistungsmäßig in eine A- und eine B-Gruppe, die Stadtmeisterin bzw. der Stadtmeister konnte nur aus der A-Gruppe kommen. Bei den Damen A- und B musste ein Gerätevierkampf geturnt werden, der aus Sprung, Barren, Balken und Boden bestand. Für die männlichen Teilnehmer galt es einen Sechskampf zu absolvieren, hier musste man sein Können am Boden, Pferd, Barren und Reck sowie an den Ringen und beim Sprung unter Beweis stellen.

Urkunden und Plaketten


Als alte und neue Stadtmeisterin ging Julia Völkl hervor, die ihre erzielten Punkte vom Vorjahr noch leicht steigern konnte. Ihre beste Leistung erzielte sie beim Sprung mit 18,233 Punkten. Anja Zinkl war heuer nicht am Start, ebenso fehlte bei den Männern Johannes Malzer wegen einer Verletzung. Das war die Chance für Tobias Wolf, sich diesmal vor David Malzer den Stadtmeistertitel zu holen. Die beste Leistung zeigte Wolf am Barren mit 16,25 Punkten. Der TG-Vorsitzende Wolfgang Rahm nahm zusammen mit Iris Rahm, dem 2. Bürgermeister Peter Gold und dem Jugendbeauftragten der Stadt, Huberth Rosner, die Siegerehrung vor. Für die Sieger in den einzelnen Altersklassen gab es Pokale, für alle Teilnehmer Urkunden und Plaketten. Die Stadtmeister erhielten je einen großen Pokal.
Weitere Beiträge zu den Themen: ATSV Tirschenreuth (42)TG Tirschenreuth (14)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.