Tennis
Seeliger Bayerische Meisterin W60

Sport
Tirschenreuth
22.11.2016
61
0

Einen großen Triumph kann der Tennisclub im ATSV Tirschenreuth vermelden. Marianne Seeliger, die derzeit mangels anderer Möglichkeit für den TC Grün Rot Weiden in der Landesliga aktiv ist, holte sich bei den bayerischen Seniorenmeisterschaften in Nürnberg in der Halle den Titel in der Altersklasse W 60. Die Veranstaltung wurde mit dem Satz des BTV- Vizepräsidenten Thomas Heil überschrieben "Senioren mit toller Moral und Motivation". Diese Worte trafen in vollem Umfang auch auf die Situation bei Marianne Seeliger zu. Sie war zwar in der Disziplin W 60 auf Platz 1 gesetzt, aber der Titel war, wie sie selbst zugab, kein Selbstläufer.

Eine Aufholjagd


Im ersten Duell gegen Monika Kapp vom TSV 1860 Ansbach wurde sie mit 6:1 und 6:0 ihrer Favoritenrolle noch gerecht, doch in den beiden anderen Matches bedurfte es jeweils einer Aufholjagd, um an Ende als Siegerin dazustehen. Das begann schon gegen Ute-Bärbel Frenzel vom TSV Pentenried, als sie sich in drei Sätzen mit 7:5, 5:7 und 10:7 ins Finale kämpfen musste. Im Endspiel traf sie auf die drei Jahre jüngere Renate Werner vom TSV Burgfarnbach, die sich bis dahin mit zwei Zweisatzsiegen problemlos durchsetzen konnte. Das Finale verlief spannend und Seeliger musste lange zittern. 1:6 hieß es im ersten Satz, den zweiten gewann sie dann nach Rückstand denkbar knapp mit 7:6, um schließlich im dritten und entscheidenden Satz mit 10:5 zu triumphieren.

Die neue Bayerische Meisterin Marianne Seeliger ist im Tennisclub im ATSV Tirschenreuth groß geworden. Sie war aktiv in der Damenmannschaft bis zu jeden Zeitpunkt, als sich in der Kreisstadt kein entsprechendes Team mehr zusammenfand.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.