Acht Helfer seit zehn Jahren aktiv im Hospizdienst
Viele Sterbende begleitet

Engagierte Mitarbeiterinnen des ambulanten Hospizdienstes ehrte die Caritas in einer Feierstunde: (von links) Christine Bauer, Stefanie Nusstein, Maria Fischer, Margarete Schulda und Irmgard Ballon. Auf dem Foto fehlen Johannes Bradtka, Martha Kuhbandner und Stilla Zetlmeisl. Bild: hfz
Vermischtes
Tirschenreuth
18.02.2016
105
0

Sie haben schon unzählige Stunden an den Betten sterbender Menschen und im Gespräch mit den Angehörigen zugebracht: Eine Reihe aktiver Mitarbeiterinnen ehrte die Caritas beim Gruppentreffen des ambulanten Hospizdienstes für ihr ehrenamtliches Engagement.

Die ausgezeichneten Helfer sind alle seit dem Ende des zweiten Vorbereitungskurses im Herbst 2005 dabei, begleiten also seit zehn Jahren Menschen in der letzten Lebensphase. Die Caritas hat seit 2002 schon weit mehr als 100 Hospizbegleiter ausgebildet, die überall im Landkreis ihre Dienste anbieten. In einer Feierstunde dankte Caritas-Geschäftsführer Jürgen Kundrat den Mitarbeiterinnen für ihr Engagement. Er überreichte als Zeichen des Dankes neben einer Urkunde und einem Präsent jeweils eine langstielige Rose.

Seit zehn Jahren dabei sind Irmgard Ballon, Christine Bauer, Johannes Bradtka, Maria Fischer, Martha Kuhbandner, Stefanie Nusstein, Margarete Schulda und Stilla Zetlmeisl.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hospizbegleiter (3)Caritas Tirschenreuth (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.