Außergewöhnliches Fußballerlebnis bei der „Amerikanischen Nacht“

Vermischtes
Tirschenreuth
04.07.2016
142
0

Für eine deutliche "Wanderbewegung" sorgte die Übertragung des Viertelfinales Deutschland-Italien am Samstag bei der Amerikanischen Nacht. Auf der Wiese neben dem Platz am See hatten die Lions Platz für 200 Personen geschaffen. Doch tatsächlich fieberten gut 500 Fans mit der deutschen Nationalmannschaft mit und erlebten die lange Fußballnacht von Bordeaux auf der Großleinwand mit. Begleitet von den Country-Klängen der "Sunny Bottom Boys" oder dem spektakulären Feuerwerk am Nachthimmel erlebten die Fans einen ungewöhnlichen Fußball-Abend. Für die Festgäste herrschte dagegen auf dem Platz am See eine recht lockere Atomsphäre und ein eher entspannter Zugang zu den vielen kulinarischen Angeboten rund um das Gelände. Unterm Strich sind wohl alle auf ihre Kosten gekommen. Bild: Grüner

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.