Energieeffizienz-Netzwerk
Erste Projekte angelaufen

Vermischtes
Tirschenreuth
18.10.2016
27
0

Ehrgeizige Ziele wurden jetzt beim Treffen des kommunalen Energieeffizienz-Netzwerkes formuliert, zu dem unter anderem auch der Landkreis Tirschenreuth gehört. So soll die Einsparung des witterungsbereinigten Wärmebedarfs jährlich drei Prozent betragen. Damit sollen zum Ende des Netzwerkes über zehn Prozent des Wärmebedarfs eingespart werden. Hauptansatzpunkte sind die Wärmedämmung und Sanierung öffentlicher Gebäude bzw. der Ausbau kommunaler Wärmenetze bzw. die Abwärmenutzung.

Bei der elektrischen Energie sollen jährlich zwei bzw. zum Ende des Projektes über fünf Prozent eingespart werden. Die Umrüstung der Straßenbeleuchtung, die Optimierung von Kläranlagen und weitere Maßnahmen sollen hier zielführend sein.

Aktuell sind in den meisten Kommunen die ersten Projekte, wie beispielsweise die Berechnung von Wärmenetzen, der Umbau kommunaler Gebäude oder eine detaillierte Betrachtung der Liegenschaften angelaufen und teilweise bereits abgeschlossen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Energie (45)Sparen (11)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.