Erfahrungsaustausch mit belgischen Kollegen
Fischer aus der Oberpfalz erleben europäische Politik

Vermischtes
Tirschenreuth
22.06.2016
7
0

Beim Besuch des EU-Parlaments erlebten Oberpfälzer Teichwirte ganz unmittelbar, wie europäische Politik gemacht wird. Auf Einladung der Europaabgeordneten Ulrike Müller (Freie Wähler) konnten die Fischer einer Parlamentsdebatte zuhören. Es wurde zwar nicht über Fischereipolitik, sondern über die aktuelle Milchkrise diskutiert, doch der beeindruckende Plenarsaal und der Ablauf der Live-Debatte waren für alle ein bleibendes Erlebnis. Ulrike Müller nahm sich viel Zeit, um mit den Oberpfälzern die EU-Agrar- und Fischereipolitik, aber auch Zuwanderung und andere aktuellen Fragen ausgiebig zu erörtern. Auch beim Treffen mit dem Vizepräsidenten der Aquakulturproduzenten Europas und beim Besuch in der Zentrale der europäischen Bauernverbände gab es ausgiebig Gelegenheit, die speziellen Anliegen der Oberpfälzer Teichwirte in Brüssel vor zu tragen. Betriebsbesuche und Erfahrungsaustausch mit belgischen Fischerkollegen sowie ein Besuch im Nationalen Fischereimuseum ergänzten das Fachprogramm. Stadtbesichtigungen in Brüssel und Brügge und der Genuss von belgischem Bier und anderen kulinarischen Spezialitäten machten die Reise zu einem wirklichen Erlebnis. Bild: hfz

Weitere Beiträge zu den Themen: Fischer (20)Europaparlament (12)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.