Fesch und fetzig

Die mitreißenden Tanzeinlagen des Neidorfer Plattlclubs begeisterten bereits im vergangenen Jahr die Festbesucher. Auch beim 3. Oktoberfest am nächsten Wochenende werden die Burschen wieder dabei sein. Bild: axs
Vermischtes
Tirschenreuth
24.09.2016
66
0

Die Masskrüge klirren, die Blaskapelle spielt auf, beste Stimmung im Zelt. Dazu heizen die Burschen vom Neidorfer Plattlclub der Menge richtig ein und hübsche Mädels konkurrieren um den Titel der Miss Fischhofpark.

Auf all das können sich die Besucher des Oktoberfestes im Fischhofpark am 2. Oktober freuen. Der Förderverein hat mit Unterstützung von FC und "Amitie" wieder ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Um 10.30 Uhr eröffnet ein Erntedankgottesdienst im Festzelt direkt am Platz am See den Tag. Gleich danach wird Bürgermeister Franz Stahl den süffigen Karpfentrunk anzapfen. Bis zum Nachmittag spielt die Blasmusik aus Großkonreuth. Auf der Speisekarte stehen Weißwürste, Schweinshaxen, Grillhähnchen, Steak, Bratwürste, Kaffee, Kuchen, Obatznbrote und noch einiges mehr.

Mit Tracht zur Misswahl


Um 16 Uhr folgt die Wahl zur "Miss Fischhofpark". Alle jungen Damen ab 16 Jahren können mitmachen und sich den Titel sowie attraktive Preise sichern. Für die neue Miss gibt es einen 100-Euro-Einkaufsgutschein. Außerdem erhalten alle Teilnehmerinnen Essens- und Getränkegutscheine fürs Oktoberfest. Bewertet werden Auftreten, Ausstrahlung und einige Aufgaben bzw. Fragen müssen bewältigt werden. Anmelden kann man sich direkt am Tag des Festes bis um 15.30 Uhr an der Schänke. Teilnahmevoraussetzung ist ein fesches Dirndl oder eine Lederhose. Nach der Miss-Wahl stürmen die Oberpfalz-Schlawiner die Bühne. Die Partyband aus Schwandorf verspricht fetzige Musik. Ein Höhepunkt der Veranstaltung wird der Auftritt des Neidorfer Plattlclubs gegen 19 Uhr sein. Bereits im vergangenen Jahr waren die Burschen in der Kreisstadt zu Gast. Mit vollem Körpereinsatz, originellen Choreografien und stimmungsvollen Hits eroberten die Plattler die Herzen der Zuschauer. Danach kann man noch bis ca. 22 Uhr gemütlich im geräumigen 600-Mann Zelt beisammensitzen und den Tag ausklingen lassen.

Erlös fließt in Parkpflege


Alle Einnahmen werden übrigens zum Erhalt und der Pflege des Parks eingesetzt. Wer noch mithelfen möchte, kann sich jederzeit melden. Kontaktdaten unter www.fischhofpark-tirschenreuth.de.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.