Fortbildung im Kräuterdorf in Nagel
Fülle neuer Ideen

Gartenführung im Duft-und Schmetterlingsgarten Nagel mit Kräuterführerin Erika Bauer (links). Bild: hfz
Vermischtes
Tirschenreuth
30.06.2016
90
0

"Kräuter und Rosen in Hülle und Fülle" erlebten Gartenbäuerinnen, Kräuterführerinnen und Anbieterinnen von Urlaub auf dem Bauernhof bei einer Lehrfahrt ins Kräuterdorf Nagel. Else Köstler vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten hatte die Fortbildung organisiert.

Erika Bauer und Martina Schröter führten durch den Duft- und Schmetterlingsgarten, den Zeit- und Erlebnisgarten und das wunderschöne "Haus der Kräuter". Die Nagler Kräuterfrauen absolvierten 2008 die Ausbildung zur "Zertifizierten Kräuterführerin" in der Umweltstation Waldsassen in Kooperation mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Tirschenreuth. Seither geben sie ihr Wissen bei Kräuterführungen und Seminaren für Busgruppen, Vereinen und Interessierte weiter.

Auch der neu angelegte Bauerngarten in Reichenbach und ein Privatgarten mit vielen Dekorationen fand großen Anklang bei den Teilnehmerinnen. Anschließend besichtigte die Gruppe das Museum "ROGG-IN" in Weißenstadt mit ihrem Roggengarten, die Firma "PEMA" und das Cafe Konzept Store in Weißenstadt. Zum Abschluss stärkten sich noch alle mit Torte und Kaffee im Bauernhofcafe Petzold in Großschloppen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.