Gelungene Aktion auf dem Kornthaner "Walzhof"
Fisch frisch vom Grill

Grillmeister Peter Zeitler hatte in Kornthan so einige Tricks und Tipps fürs richtige Grillen auf Lager. Bild: wro
Vermischtes
Tirschenreuth
18.05.2016
98
0

Kornthan. Ehrfürchtig hält Grillmeister Peter Zeitler einen prächtigen Stör in der Hand. Noch vor wenigen Tagen zog er im Kornthaner Weiher friedlich seine Kreise, jetzt ist er das wichtigste Utensil auf dem Hof der Familie Stock. Zeitler streut noch etwas Salz darüber, Gewürze kommen hinzu. Dann wird der Fisch behutsam auf den Rost gelegt. Wie lange das Prachtexemplar nun garen muss, kann auch der erfahrene Grillmeister nicht mit Gewissheit sagen. "Bis halt die nötige Temperatur erreicht ist," antwortet er einer Zuschauerin.

Dicht gedrängt stehen die zahlreichen Beobachter um ihn herum. Immer wieder gibt Zeitler Tipps fürs richtige Grillen. Eine gute Ausstattung, Erfahrung und Geduld, vor allem das richtige Grillgut seien das A und O für den Genuss, ergänzt der Unterfranke. In einer kleinen Tüte liegen Äste getrockneter Weinstöcke. Zeitler schüttet eine Handvoll in die Glut, dann widmet er sich wieder seinem Publikum.

Am Nachbarstand sind soeben die Saiblinge fertig geworden. Verführerisch duftend locken sie ihre ersten Kunden an. Wolfgang und Elfriede Stock - die Hausherren - schauen regelmäßig vorbei, das Ehepaar hat heute alle Hände voll zu tun. Wie bei der alljährlichen Fischkirchweih herrscht reges Treiben.

Frisch zubereitete einheimische Spezialitäten und ausgerechnet ein Franke in der Oberpfalz sorgen für Leben am "Walzhof" der Familie Stock. Die Eheleute haben mit ihrer Idee voll ins Schwarze getroffen. Zum Auftakt der Freiluftsaison organisierten sie - gemeinsam mit dem Landratsamt und der Arge Fisch - diesen Grillnachmittag mit dem Deutsche Grillmeister Peter Zeitler. Die kleine "Fischkirchweih" hatte wieder einiges an kulinarischen Köstlichkeiten zu bieten; um dem Besucheransturm gerecht werden zu können, hatte man die Maschinenhalle in eine vom Wind und Wetter geschützten Festhalle verwandelt.

"Freilich hängt viel Arbeit dran", kommentieren die Stocks ihren Arbeitseinsatz. Die beiden zeigen mit einem gewinnenden Lächeln, dass es ihnen großen Spaß macht, ihre Erzeugnisse dem Publikum vorzustellen. Der vor rund 460 Jahren erbaute Walzhof mit Blick auf den idyllisch gelegenen Kornthaner Weiher gehört zu den zahlreichen Aushängeschildern der Region. "Wir sind mit Leib und Seele dabei, mit den Teichen fest verwurzelt", betonten die Stocks.

Pia Stevens vom Regionalmarketing verrät, dass man mit der Aktion den Stiftländer Fischwochen weitere Impulse geben will. "Peter Zeitler ist nicht nur Meister am Grill, er kennt sich auch mit der Zubereitung von Fischen sehr gut aus." Der alte Walzhof präsentierte sich für solch einen Event freilich wie geschaffen. Mit dem Wetter war man auch zufrieden und so war der Grillauftakt ein willkommener Anlass weit vor der Fischkirchweih einmal in Kornthan vorbei zu schauen. An Gästen mangelte es jedenfalls nicht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Deutscher Meister (10)Grill (4)Peter Zeitler (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.