Gymnasiasten sammelt 500 Euro für Daniel Fischer
Für Delfin-Therapie

Mit einer Spende unterstützten die Gymnasiasten Daniel Fischer. Im Bild Schulleiter Georg Hecht, Sabine Müller, Daniel Fischer mit seiner Mutter, Andreas Kunz sowie Schüler der 6. und 7. Klassen. Bild: hfz
Vermischtes
Tirschenreuth
15.10.2016
136
0

Schüler der Unterstufe haben beim Sommerfest des Stiftland-Gymnasiums engagiert und selbstlos Spenden in Höhe von 500 Euro für Daniel Fischer gesammelt. Die Fischers wollen das Geld für eine erneute Delfin-Therapie in Curacao für ihren Sohn sparen. "Die Therapie tut ihm sehr gut", meinte seine Mutter, "jedes Mal ist ein Fortschritt erkennbar." Eine solche Therapie unterstützt Patienten mit mentalen, körperlichen und psychischen Beeinträchtigungen bei der Genesung. Da jeweils die gesamt Familie mitfährt, kostet ein solcher Aufenthalt rund 15 000 Euro.

Die Spende wurde Daniel von Schülern der beteiligten Klassen, dem Schulleiter Georg Hecht und den beiden verantwortlichen Lehrern (Andreas Kunz und Sabine Müller) überreicht, der sich über dieses Geld sehr freute.
Weitere Beiträge zu den Themen: Stiftland-Gymnasium (38)Daniel Fischer (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.