„Honig im Kopf“: Senioren stürmen Cineplanet

Vermischtes
Tirschenreuth
20.10.2016
76
0

Ein überraschender Ansturm im Cineplanet Tirschenreuth füllte auf Anhieb drei Kinosäle: 392 Senioren kamen am Mittwoch in den Film "Honig im Kopf". Damit wurde der Straßenfeger von Till Schweiger einmal mehr zum Bestseller. Im Kinostreifen dreht sich alles um die elfjährige Tilda und ihren an Alzheimer erkrankten Großvater Amadeus, dargestellt von Dieter Hallervorden. Der Film hatte durch seine liebevolle Darstellungsform einer schlimmen Krankheit bundesweit Furore gemacht. Der Andrang freute nicht nur Kinobetreiber Michael Neidhardt, sondern auch die Seniorenfachstelle am Landratsamt als Veranstalter und Kreisseniorenbeauftragten Ludwig Spreitzer als Initiator. Dabei hatten zum schönen Erfolg mehrere Mitstreiter beigetragen: Das Cineplanet Tirschenreuth gewährte ermäßigten Eintritt, um den kostenlosen Transport der Kinogänger kümmerte sich die Fahrgemeinschaft "Fahr mit-Tirschenreuth" mit dem Einsatz von immerhin acht Bussen. "Ein schöner Erfolg", sagte Wolfgang Frenzl von der Fachstelle und dankte allen Mitstreitern. Bild: ubb

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.