Jahreshauptversammlung SKC Alle Neune - 1. Mannschaft in der Verbands-Oberliga - Brunner neuer ...
Sportkegler mit der Saison zufrieden

Im Bild die Jahresmeister sowie die beiden neugewählten Sportwarte des SKC Alle Neune (von links): Daniel Winter, Vorstand Dieter Steinhauser, Maria Steinhauser, Petra Schmidt, Markus Brunner, Günter Bauer und Tobias Steinhauser. Bild: hä
Vermischtes
Tirschenreuth
06.06.2016
15
0

Traditionsgemäß halten die Tirschenreuther Sportkegler vom SKC Alle Neune ihre Jahreshauptversammlung auf der Kegelbahn im Kettelerhaus ab. Vorsitzender Dieter Steinhauser sprach in seinem Jahresbericht von einer zufriedenstellenden Saison. Drei Teams konnten erfreulicherweise ihre Klassen erhalten, lediglich hinter der 2. Herrenmannschaft steht noch ein Fragezeichen. Hier müsse die neue Klasseneinteilung der Kegelvereinigung Oberfranken/Oberpfalz (KVOO) abgewartet werden.

Die 1. Herrenmannschaft startete als Aufsteiger in der höchste Spielklasse der KVOO, der Verbandsoberliga. Bis wenige Spieltage vor Abschluss der Saison hatte das Team noch keine Gewissheit über den Ligaerhalt. Mit drei souveränen Siegen landete man zum Schluss mit 20:24 Punkten doch noch auf dem guten 7. Platz. Im Pokalwettbewerb kam das Aus im Viertelfinale gegen den späteren Pokalsieger Glück auf Waldsassen. Das beste Mannschaftsergebnis wurde zu Hause mit 2192 Holz gegen den TSV Bärnau geschoben, auswärts erzielte man sogar 2194 Holz beim SKC Hard. Die 2. Mannschaft ging in der Verbandsklasse an den Start und kam krankheits- und verletzungsbedingt nur auf einen Punktestand von 10:18. Das beste Resultat zu Hause erzielte man mit 2125 Holz gegen Neualbenreuth, auswärts schob man 2042 Holz in Krummennaab. Die 3. Mannschaft ging in der Mixliga C an den Start und konnte mit 18:14 Punkten einen sehr guten 4. Platz belegen. Die besten Ergebnisse gab es zu Hause mit 1658 Holz gegen den SKC Hard und auswärts mit 1623 Holz bei Fortuna Waldsassen. Die Damenmannschaft hatte als Aufsteiger in der A-Klasse zunächst große Mühe Tritt zu fassen. Nach drei Wettkämpfen hatte man 0:6 Punkte. Doch dann legten die Damen "eine Schippe drauf" und schafften am Ende der Saison mit 20:16 Punkten einen hervorragenden 3. Tabellenplatz. Die besten Mannschaftsergebnisse der Saison gab es zu Hause mit 1740 Holz gegen Gut Holz Mitterteich und mit 1619 Holz auswärts ebenfalls gegen Gut Holz Mitterteich. Nach dem Bericht über die Mannschaften ging Vorstand Dieter Steinhauser auf die Einzelleistungen ein. Bei den Jahresmeistern belegte bei den Damen Petra Schmidt mit 4832 Holz den 1. Platz vor Maria Steinhauser (4446 Holz) und Christina Vest mit 4315 Holz). Bei den Herren siegte Günter Bauer mit 5008 Holz vor Daniel Winter (4653 Holz) und Markus Brunner (4382 Holz).

Bei den Schnittlisten lag bei den Damen Petra Schmidt mit 414,76 Holz und bei den Herren Dieter Steinhauser mit 432,52 Holz vorne. Aktiv waren Tirschenreuther Kegler im Berichtsjahr auch bei den KVOO-Einzelmeisterschaften sowie im Bayern-Pokal. Thomas Haberkorn, Dieter Steinhauser und die 1. Herrenmannschaft haben sich für die Bayerischen Meisterschaften im Juni bzw. Juli qualifiziert.

Jubiläum in diesem Jahr


Der SKC war aber auch auf gesellschaftlicher Basis aktiv. So standen unter anderem ein Abschlussfest, eine Weihnachtsfeier sowie eine Stadtführung auf dem Programm.Vorbereitet wird das 50-jährige Jubiläum des SKC Alle Neune in diesem Jahr. Bei Nachwahlen wurden Markus Brunner zum 1. und Tobias Steinhauser zum 2. Sportwart bestellt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.