Jede Menge Höhepunkte bei den Erlebniswochen Fisch
Jetzt geht's erst richtig los

Josef Zeitler vom Gowerlhof. Bild: tr
Vermischtes
Tirschenreuth
26.09.2016
88
0

Nach der Eröffnung am Wochenende gehen die Erlebniswochen Fisch erst richtig los. Am Samstag, 1. Oktober, ist im Bärnauer Geschichtspark der Aktionstag "Fisch im Mittelalter".

Schon vor der gezielten Fischzucht in eigens angelegten Teichen nutzten die Menschen die natürlichen Fischbestände, um ihren Speiseplan zu bereichern. Mit welchen Methoden die Menschen damals fischten, zeigt der Aktionstag im Geschichtspark. Ihre Talente zum mittelalterlichen Fischer dürfen Sie auch selbst ausprobieren. Landen Sie einen Volltreffer oder fischen Sie eher im Trüben? Beim Speerfischen auf die (Gummi-)Forelle oder einer Fahrt im wackeligen Einbaumboot können Sie Ihre Survival-Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Eine Woche später, am Freitag, 7. Oktober, ist um 14 Uhr wieder das Abfischen für Kinder am "Gowerlhof" in Rothenbürg bei Tirschenreuth., seit Jahren die Attraktion bei den "Erlebniswochen Fisch". Wechselkleidung für hinterher nicht vergessen - dann schmecken die Fischerbrotzeit und das Stockbrot vom Lagerfeuer noch besser!

Am gleichen Tag um 18 Uhr ist am Fischhof Bächer in Muckenthal wieder "Geisterstunde am Teich " mit Lagerfeuer und Fischerbrotzeit. Und am 8. und 9. Oktober lädt das schönste Fischbauerndorf Altbayerns zur kultigen Kornthaner Karpfenkirchweih. Auf den Höfen der Familien Stock und Maierhöfer erwartet die Besucher ein buntes Fisch-Festwochenende. Für Abwechslung sorgen Bootsfahrten auf dem großen Kornthaner Weiher oder eine Rundfahrt mit dem Oldtimer-Traktor. Am Samstag um 14 Uhr und am Sonntag um 15 Uhr ist Abfischen für Kinder.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.