Kinderfest mit Spielen wie früher im Geschichtspark
Abseits von Pokemon

Äpfel spalten für die Wollschweine im Geschichtspark lautete eine der Aufgaben, die den Kindern viel Spaß bereiteten. Bilder: kro (2)
Vermischtes
Tirschenreuth
07.09.2016
20
0

Bärnau. Großer Beliebtheit erfreut sich das alljährliche Familien- und Kinderfest im Geschichtspark Bärnau-Tachov. So herrschte auch am Sonntag ein reger Betrieb an den verschiedenen Ständen. Für die Kinder waren etliche Attraktionen geboten. Höhepunkt war natürlich die zweimalige Fütterung der Wollschweine "Eberhard" und "Kunigunde" mit Äpfeln, die die Kinder beim Zielschlagen mit einem großen Holzhammer selbst zerkleinern durften. Außerdem gab es Wettbewerbe im Hufeisenwerfen, Holzkegeln, Ringelwerfen, Bogenschießen und Speerwerfen. Auch ein Hindernis- und Geschicklichkeitsparcours war aufgebaut. Dabei galt es, berührungsfrei zwischen prall gefüllten Säcken durchzukommen. Beim Eierlaufen war Balancegefühl gefragt. Die Kinder und ihre Familien erlebten einen entspannten Tag im Geschichtspark - weit abseits von Computer- und Handyspielen wie Pokemon Go.

Weitere Beiträge zu den Themen: Familienfest (10)Geschichtspark Bärnau (20)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.