Kreisliga Süd
Marco Zeus wird ATSV-Trainer

Marco Zeus. Bild: hfz
Vermischtes
Tirschenreuth
28.03.2016
19
0
Beim Kreisligisten ATSV Tirschenreuth sind die Würfel gefallen: Wie schon vor dieser Saison vereinbart, übergibt Markus Schaumberger nach vierjähriger erfolgreicher Tätigkeit im Sommer das Kommando an der Seitenlinie. Als Nachfolger präsentierten die Kreisstädter nun Marco Zeus, der im Moment noch in Diensten des SV Plößberg um den Wiederaufstieg in die Bezirksliga kämpft. Für Zeus, der auf jahrelange Erfahrung auf Bezirksebene zurückblicken kann, ist es die erste Trainerstelle. Er tauscht damit seine Torwarthandschuhe gegen das Trainerzepter bei einem Verein, der sich der Jugendarbeit verschrieben hat und auf Kontinuität setzt. Der ATSV und Zeus, der nur unweit der ATSV-Sportstätten wohnt, gaben ferner bekannt, dass die Zusammenarbeit unabhängig von der Ligazugehörigkeit des abstiegsbedrohten Clubs für die kommende Saison gilt. Vom lizenzierten B-Scheininhaber erhofft sich der ATSV frischen Wind und eine Weiterentwicklung der Mannschaft, ohne schon jetzt konkrete Zielvorgaben für die kommende Saison zu nennen.
Weitere Beiträge zu den Themen: ATSV Tirschenreuth (42)Marco Zeus (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.