Leuchtkraft für die Sicherheit
Leuchtkraft für die Sicherheit

Mit ADAC-Warnwesten wurden auch in diesem Jahr die Erstklässler im Landkreis ausgestattet. Alfred Haubner (links) vom MSC Tirschenreuth durfte die Westen verteilen. Im Bild die Übergabe an die Abc-Schützen in Großkonreuth mit Klassleiterin Evi Lindmeier. Wegen der Fülle an Übergabe-Terminen an den einzelnen Schulen veröffentlichen wir dieses Bild stellvertretend für alle. Bild: hfz
Vermischtes
Tirschenreuth
05.10.2016
14
0

Die Sicherheit der Schulkinder bleibt dem ADAC ein wichtiges Anliegen. So wurden auch in diesem Jahr an die 566 Erstklässler in der Region die leuchtend gelben Westen verteilt. Alfred Haubner vom MSC durfte im Auftrag des Automobilclubs die Westen zu den Schulen bringen, darunter auch die Abc-Schützen der Grundschule Mähring. Mit den Westen, so erläuterte Haubner bei der Übergabe, würden die Kinder schon aus einer Entfernung bis zu 140 Meter für alle Verkehrsteilnehmer gut sichtbar sein. Eifrig versprachen die Kinder, die leuchtenden Westen zu tragen und am Sicherheitswesten-Wettbewerb des ADAC teilzunehmen.

Weitere Beiträge zu den Themen: ADAC (59)Warnwesten (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.