Mitgliederehrungbei verdi
Einsatz für den Sozialstaat

Vermischtes
Tirschenreuth
17.03.2016
8
0

Die Gewerkschaften sind wieder gefragt. Beim Verdi-Treffen konnte Ortsvorsitzender Fritz Rüth von steigenden Mitgliederzahlen berichten.

Konnersreuth. "Solidarisches Handeln ist wichtiger denn je", stellte Rüth bei der Versammlung des Ortsvereins Stiftland heraus. Und freute sich in den Reihen der Gewerkschaft auf viele Mitglieder verweisen zu können, die der Gewerkschaft seit Jahrzehnten die Treue halten. Darunter auch Josef Fischer aus Waldsassen, der 65 Jahre, und Georg Gerlach der 60 Jahre, dabei ist.

"Gewerkschaftliche Arbeit für die Mitglieder steht stets im Mittelpunkt", sagte Rüth und dankte den Vertretern von Verdi für ihre wichtige Arbeit. Alexander Gröbner, Verdi-Bezirksgeschäftsführer, wusste, dass die Gewerkschaften in den 90er-Jahren oftmals schon totgesagt wurden, "aber wir leben immer noch".

Für Sozialstaat gekämpft


Sein Dank galt den Jubilaren, die über viele Jahrzehnte hinweg die gewerkschaftlichen Ideale hochgehalten haben. "Ihr habt mit darum gekämpft, dass wir heute diesen Sozialstaat haben. Jetzt müssen wir darum kämpfen diesen Sozialstaat auch zu erhalten". Auch Gröbner sprach von steigenden Mitgliederzahlen in den Gewerkschaften, auch in der Oberpfalz. DGB-Regionssekretär Peter Hofmann nannte das Stiftland ein Stück weit sein Wohnzimmer. "Hier habe ich einen Großteil meiner Aufgaben". Hofmann machte deutlich, "dass wir mehr und mehr in einer Ellbogengesellschaft leben.

Den Jubilaren dankte Hofmann für ihre Treue zur Gewerkschaft. "Ihr habt mit dazu beigetragen, dass wir nun endlich einen Mindestlohn erkämpft haben. Aber dieser Mindestlohn muss jetzt noch weiter erhöht werden", forderte Hofmann. DGB-Kreisvorsitzender Klaus Schuster dankte Verdi Stiftland für die Zuverlässigkeit, der Ortsverband hätte immer treu zum Deutschen Gewerkschaftsbund gestanden.

Gemeinsam ehrten die Ehrengäste die langjährigen Mitglieder. Seit 65 Jahren dabei ist Josef Fischer (Waldsassen). 60 Jahre bei Verdi ist Georg Gerlach, 50 Jahre Josef Ertl, Ludwig Stich und Erwin Schelter. Für 40-jährige Treue zu Verdi wurden geehrt, Elke Bormann, Kornelia Rosner, Astrid Schuster, Wilfried Dostler, Josef Fröhlich, Wolfgang Greber, Josef Hecht, Erich Höfer, Karl-Heinz Konrad, Wolfgang Loos, Ludwig Meyer, Richard Plommer, Richard Ritter, Kurt Sieder und Lothar Wolfrum. 25 Jahre bei Verdi sind Gisela Bartl, Lucia Bauer, Sonja Eckert, Ulrike Hampel, Claudia Hösl, Angelika Konhäuser, Doris Müller, Hedwig Schinner, Margarete Schmaus, Bettina Sperer, Anita Summer, Doris Wagner, Wolfgang Bäuml, Johann Beer, Christian Beer, Johann Gmeiner, Raimund Köstler, Alfred Mildner, Thomas Nürnberger, Werner Röckl, Thomas Schüssler und Josef Weiß.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.