Nach internen Turbulenzen übernimmt Bernd Körner das Ruder
Neuer Steuermann beim OWV

Für langjährige Mitgliedschaft dankte der OWV Tirschenreuth (sitzend von links) Ursula König, Maria Bitterer, Johanna Faget und Hans Heidler sowie (stehend von links) Herbert Reiter, Josef Ertl, Robert Bürger, Alfred Tragl, Anton Gleißner, Alfred Haubner, Bernd Körner und Josef Eichenseer. Bild: jr
Vermischtes
Tirschenreuth
10.04.2016
58
0

Nach internen Turbulenzen fährt der Oberpfälzer Waldverein wieder in ruhigen Gewässern. Als neuer Kapitän ist Bernd Körner an Bord. Und der will das Vereinsschiff in eine gute Zukunft steuern.

Der 69-Jährige wurde in der Jahreshauptversammlung am Freitagabend gewählt. Sein Stellvertreter ist Anton Gleißner, der kommissarisch den Verein geführt hatte, nachdem Hermann Geiger im Frühjahr vergangenen Jahres zurückgetreten war. Ausführlich blickte Gleißner im gut besuchten Vereinsheim auf die Veranstaltungen des vergangenen Jahres zurück. Der 2. Vorsitzende dankte "allen, die mitgeholfen haben, dass der OWV Tirschenreuth noch am Leben ist".

Wanderwart Hermann Faget berichtete von fünf Wanderungen. Ziele waren unter anderem, der Rothenbürger Weiher und das Waldnaabtal. Faget betonte, dass er nach fast 30 Jahren als Wanderwart sich zur Ruhe setzen will. Sein abschließender Dank galt allen treuen Wanderfreunden "für die schönen Stunden, die wir gemeinsam erleben durften". Vogelschutzwart Johann Rahm berichtete von insgesamt 151 Nistkästen, die von den Mitgliedern betreut werden. Nahezu alle Kästen waren belegt. Bei den Höhlenbrütern rund um Tirschenreuth herrsche eine große Wohnungsnot. Den Löwenanteil der Nistkästen hätten verschiedene Meisen und Kleiber bezogen, aber auch Fledermäuse seien gerngesehene Gäste. Über ihre Arbeit berichteten auch Wege- und Markierungswart Peter Wimmer sowie Monika Schneider für die OWV-Sängerinnen, die vergangenes Jahr auch Jubiläum gefeiert hatten.

Bürgermeister Franz Stahl dankte dem Verein für seine wertvolle Arbeit und freute sich, dass nach den vereinsinternen Turbulenzen der OWV wieder zur Ruhe gekommen sei. Dem neuen Vorstandsteam wünschte er eine glückliche Hand und viele Mitstreiter.

Bei den Neuwahlen wurde Bernd Körner zum neuen Vorsitzenden gewählt, Unterstützung erhält er von seinem Vertreter Anton Gleißner. Schriftführerin ist Johanna Faget. Kassiererin Sabine Rahm, neuer Wanderwart Walter Dietrich, Wege- und Markierungswart Peter Wimmer und Anton Gleißner, Vogelschutzwart Hans Rahm, Leiterin der Gesangsgruppe Monika Schneider, Musik und Unterhaltung Maria Bitterer, Beisitzer sind Erich Bitterer, Anton Müller, Karl Ziegler, Hermann Faget und Inge Schwägerl. Kassenprüfer sind Gisela Gleißner und Herbert Sladky.

Abschließend wurden langjährige Mitglieder geehrt: 25 Jahre dabei sind Anna Arnold, Maria Bitterer, Josefine Broda, Robert Bürger, Ingrid Ebert, Josef Eichenseer, Melitta Gleißner, Gertrud Minnich, Herbert Reiter, Alfred Tragl, Markus Zaruba und Andreas Zölfel. Für 40-jährige Treue wurden ausgezeichnet: Josef Ertl, Alfred Haubner, Wilhelm Kistenpfennig, Ursula König, Leonhard Kühn, Hubert Stahl und Therese Wolfrum. 50 Jahre beim OWV sind Margit Gradl und Hans Heidler. Zum neuen Ehrenmitglied wurde zusätzlich Johanna Faget ernannt, die seit 27 Jahren das Amt des Schriftführers ausübt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.